Newsletter

KW33: Agenturgehälter, Arbeitgeberbewertungen, Top 100 Influencer und Kreuzfahrtriesen

– AKTUELLES –


Die Gehälter von PR-BeraterInnen in Agenturen liegen zwischen 27.500 Euro und 70.000 Euro im Jahr – je nach Alter und Erfahrung. Das zeigt eine Erhebung von Gehalt.de im Auftrag von W&V Online, die auf 1.189 Datensätzen fußt, wobei ein Großteil der Befragten aus Agenturen stammt.
wuv.de >>

Employer Branding: Die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber hat Einfluss auf dessen Leistungs- und Innovationskraft. Das zeigt eine Studie der Universität St. Gallen, für die 16.274 Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus 96 Unternehmen befragt wurden.
absatzwirtschaft.de >>

Online-Bewertungen von Arbeitgebern auf Portalen wie kununu oder meinchef.de lesen 29 Prozent der InternetnutzerInnen – mehr als drei Viertel der wechselwilligen InteressentInnen haben sich dadurch in ihrer Entscheidung beeinflussen lassen. Das zeigt eine Umfrage von Bitkom research unter 803 InternetnutzerInnen.
bitkom.org >>

VW richtet Unternehmenskommunikation neu aus: Künftig sollen KommunikatorInnen im Konzern „mehr Verantwortung übernehmen und wie Markenmanager denken und handeln“. CEO Martin Winterkorn soll seine KommunikatorInnen aufgefordert haben, „verstärkt kreative Ideen und effektive Kommunikationsmaßnahmen zu entwickeln, um die Marken mit ihren Modellen und Dienstleistungen weiter auf Kurs zu halten“.
horizont.net >>

Pressekonferenzen haben in den Augen der JournalistInnen an Bedeutung verloren (66,3%) oder sind gar gänzlich unbedeutend geworden (11,2%). Der persönliche Kontakt als Informationsquelle wurde hingegen wichtiger. Das zeigt eine Online-Umfrage unter knapp 450 JournalistInnen, die das PR-Agenturnetz ECCO gemeinsam mit dem Journalistenportal newsroom.de durchgeführt hat.
ecco-network.de >>

Die Top 100 Influencer (deutsch- und englischsprachig) in den Bereichen SEO und Online-Marketing hat das SEO-Portal zusammengestellt. W&V-Online hat daraus fünf deutsche MeinungsmacherInnen extrahiert, die man kennen sollte.
seo-portal.de >>; wuv.de >>

– SPRECHERPERLEN 2015 –


video-interview-sophie-schmidtSophie Schmidt ist bei epubli für das Business Development verantwortlich. Im Interview mit Jens Stoewhase erklärt sie die moderne Form der Eventdokumentation in eBook-Form. Den „Case“ liefert sie direkt vor Ort – epubli war und ist der offizielle Partner für die re:publica-Dokumentation in elektronischer Schriftform.
Anschauen auf youtube.com >>

– MOMMERTS MEDIENWELT –


Mommert-Junior_YouTube_150x150pxYouTube, Ersatz für Fernsehen? In der neuen Kolumne kommt Uwe Mommerts zwölfjähriger Sohn zu Wort und erklärt, warum YouTube besser ist als Fernsehen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

– WISSEN FÜR PROFIS –


PeterHackmann_MeyerWerft_150x150pxKommunikation für Kreuzfahrtriesen: Peter Hackmann leitet die Unternehmenskommunikation der Meyer Werft. Dabei setzt er auf die Kompetenz von Landau Media. Wie die Zusammenarbeit konkret aussieht, hat er im Interview mit medienrot verraten.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Miriam Rupp - Mashup CommunicationsCrowdfunding-PR: Mashup-Chefin Miriam Rupp zeigt, wie man mit guter Planung, perfektem Timing und kreativem Storytelling möglichst viele UnterstützerInnen vom eigenen Projekt überzeugt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

tecdax73.000 – da ging was! Dank der vielen Veröffentlichungen von Halbjahes- bzw. Quartalszahlen ging die Tecdax-Unternehmen zumindest im SocialWebBuzz die Sonne auf. Kurios – wenn gute Zahlen trotzdem für schlechte Aktienkurse sorgen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

– TIPPS & TOOLS –


Storytelling ist ein wichtiger Aspekt in der PR, weil es Zielgruppen emotional anspricht, meint Lauren Perkins. Die Erzählstruktur einer guten Story, die im Wesentlichen auf der klassischen antiken „Heldengeschichte“ beruht, beschreibt Springer-Autor Gert Gutjahr am Beispiel der Marke Kneipp.
springerprofessional.de >>; medienrot.de >> (Storytelling – Das Dossier)

Corporate Blogs: Neben Inhalten, die den Zielgruppen einen Mehrwert bieten, sollten Corporate Blogs auch optisch etwas hermachen. Acht Best-Practice-Beispiele stellt Kim Rixecker vor.
t3n.de >>

Content Promotion beschäftigt sich damit, wie, wo, mit wem, in welchen Intervallen und in welcher Form man publizierte Online-Inhalte teilt. Robert Weller präsentiert dazu einen 5-Punkte-Plan für die Content-Promotion-Strategie.
toushenne.de >>

Unauffällige Werbung: Blogger und Influencer Relations, Content Marketing und Native Advertising sind die Buzzwords der Stunde. Rechtsanwältin Nina Diercks beleuchtet den schmalen Grat der „unauffälligen Werbung“ und erläutert die aktuelle Rechtslage.
upload-magazin.de >>

Infografiken sind ungemein praktisch – sie bilden auch komplexe Zusammenhänge (im Idealfall) übersichtlich ab und werden gern im Social Web geteilt. Christa Goede hat sich Gedanken gemacht, was zu einer guten Infografik dazugehört und woher eigentlich die Inhalte für die Grafiken kommen.
christagoede.de >>; medienrot.de >> (Visuell informieren – 7 Tipps für Infografiken)

– TERMINE –


13. bis 17. August 2015
Chaos Communication Camp
Ziegeleipark Mildenberg
events.ccc.de >>

25. und 26. August 2015
World of digital business by emex & ONE
Zürich
one-schweiz.ch >>

29. August 2015
Barcamp Digitale Bildung Berlin
Berlin
sway.com >>

Weitere interessante Branchentermine für das laufende Jahr finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender unter medienrot.de/kommunikationskalender!

– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Die Zukunft vorausgezwitschert hat das „Amiga World“-Magazin im Jahr 1988! Auf dem Cover einer Ausgabe der Computerzeitschrift war damals eine Zeichnung zu sehen, die einen Mann auf einer Stromleitung sitzend zeigt. Umgeben von kleinen Vögeln – ja, es sind auch blaue dabei – ist auf seinem Computerbildschirm das Wort „Tweet“ zu lesen – und das 18 Jahre, bevor beim Microblogging-Dienst der erste Tweet abgesetzt wurde.
mobilegeeks.de >>

– Empfehlen Sie uns –


Gönnen Sie Ihren KollegInnen medienrot: Jede/r kann dabei sein. Ihre KollegInnen senden einfach eine formlose E-Mail an abo@medienrot.de und schon werden sie in den Verteiler aufgenommen. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Empfehlung! Außerdem finden Sie medienrot auf Facebook und Twitter.