Newsletter

KW14-2019: Aufregung, Agenturen, Aus- und Weiterbildung und Aprilscherze

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Aufregung, Agenturen, Aus- und Weiterbildung und Aprilscherze. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– MOMMERTS MEDIENWELT –


Aufregung als politisches Stilmittel: Die Urheberrechtsreform der EU hat hohe Wellen geschlagen. Uwe Mommert kritisiert, dass wieder einmal nicht differenziert diskutiert und um eine gute Lösung gerungen wurde, sondern polemisiert und übertrieben.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– PODCAST –


Im Tourismus muss nicht alles digital sein: So lautet das Fazit des Gesprächs von medienrot-Chefredakteur Jens Stoewhase mit Thomas Vetsch, der bei Schweiz Tourismus als District Manager Nord- und Ostdeutschland unter anderem für die Kommunikationsarbeit verantwortlich ist. Ein kurzes Gespräch mit einem Schweizer in Berlin.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Agentur-Nachwuchs – We want you! Julia Bellinghausen, Senior Campaign Managerin bei der Kommunikationsagentur Oseon, erklärt in ihrem Gastbeitrag, warum der Berufseinstieg in einer Agentur besser ist als sein Ruf.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Wenn Personaler im März kommunizieren, geht’s um Recruiting-Trends und Google4Jobs, Diversity und Millennials, Feedback und Gefühle, Glück und Bullshit. medienrot-Kolumnist Sebastian Dietrich hat wieder eine kurzweilige HR-Leseliste zusammengestellt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– AKTUELLES –


Kinder-Influencer und massig Werbung – so lassen sich der Ergebnisse der Studie „Unboxing YouTube: Im Netzwerk der Profis und Profiteure“ der Otto Brenner Stiftung zusammenfassen. Demnach hätten „ganze vier“ der 100 erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle einen „informierenden Charakter“, die Mehrheit der Kanäle sei dominiert von trivialer Unterhaltung und Produktwerbung.
otto-brenner-stiftung.de >>

Wie viel Influencer verdienen, zeigt eine Umfrage im Auftrag von Rakuten Marketing. Demnach zahlen deutsche Marketer Top-Influencern mit mehr als 500.000 Followern bis zu 38.000 Euro pro Post.
horizont.net >>; meedia.de >>

fischerAppelt kauft Philipp und Keuntje: Über den Kaufpreis und die genaue Anteilsverteilung wurde Stillschweigen vereinbart. Franziska von Lewinski, Vorstand bei fischerAppelt, und PUK-Chef Torben Hansen erklären die Hintergründe des Deals.
horizont.net >>

Schnell & einfach – mit dem WhatsApp-Channel von medienrot bekommen Sie Infos rund um die PR- und Kommunikationsbranche direkt aufs Smartphone. Einfach anmelden und schon geht es los. whatsbroadcast.com >>

Einen Code of Conduct für Media-Pitches haben die Branchenverbände OWM (Werbungtreibende) und OMG (Mediaagenturen) veröffentlicht. Damit sollen die Pitches um eine neue Mediagentur von „Fairness und Transparenz, Verlässlichkeit und Nachvollziehbarkeit der Entscheidungskriterien“ geprägt sein.
owm.de >>; wuv.de >>

Radio Bremen startet „Meinungsmelder“ – für mehr Bürgerbeteiligung auch für jene Menschen, die sich bisher nicht wahrgenommen fühlen. Das Ergebnis der Umfragen „zu gesellschaftlich relevanten Themen“ wird anschließend in Radio, Fernsehen und Internet vorgestellt – aber auch „journalistisch eingeordnet“.
meinungsmelder.de >>; meedia.de >>


– PERSONALIEN –


Christoph Sieder, Kommunikationschef des Schweizer Technologiekonzerns ABB, erhält den Preis als „PR-Manager des Jahres 2018“. Er wird vor allem für die Positionierung des Unternehmens im Sektor E-Mobilität gewürdigt.
pressesprecher.com >>

Christian Arns verlässt die Quadriga Hochschule Berlin. Dort lehrte er Kommunikationsmanagement und leitete zuvor von 2009 bis 2016 die depak in Berlin. Jetzt wird er wird Pressesprecher der Universitätsklinik Greifswald.
pr-journal.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Anke Hallmann ist ab dem 1. Mai Vize-Kommunikationschefin der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.
pressesprecher.com >>

RTL Deutschland befördert den bisherigen Vize Christian Körner zum Leiter Kommunikation und Unternehmenssprecher.
kommunikation.mediengruppe-rtl.de >>

Apple verpflichtet Benjamin Reininger als Marketingchef für Deutschland. Er soll von München aus das Geschäft mit Services, Content und Abo-Modellen im deutschsprachigen Raum vorantreiben.
turi2.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Die regelmäßige Evaluation in der Kommunikation ist Basis, um Konzepte und Maßnahmen zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Das Team von Bernetblog listet vier qualitative Methoden abseits von Monitoring, Daten-Auswertung und Statistik-Spielereien: Experten-Review, internes Soundingboard, qualitative Interviews und Stakeholder-Umfrage.
bernet.ch >>

PR Report startet Akademie: Der Medienfachverlag Oberauer erweitert sein Aus- und Weiterbildungsangebot für die Kommunikationsbranche und startet Ende März die PR Report Akademie.
prreport.de >>

Online-Tool zur Krisenreaktionsfähigkeit: Die Kommunikationsagentur Instinctif Partners stellt Unternehmen und Organisationen mit CrisisCommsOptic ein neues Online-Analysetool zur Verfügung, mit dem sie ihre Widerstands- und Leistungsfähigkeit im Krisenfall überprüfen können.
pr-journal.de >>

Mit „Headlights“ startet Daimler im April einen neuen Podcast, für den MitarbeiterInnen aus ihrem Arbeitsalltag berichten. Die erste Staffel wird zehn Folgen umfassen. Die Moderation übernehmen zwei MitarbeiterInnen aus der Unternehmenskommunikation von Daimler.
pressesprecher.com >>

Lesetipp: Bosch und Bilfinger setzen zur Weiterbildung auf Mitarbeiter-Videos. Während Bosch sich davon vor allem einen besseren Know-how-Transfer über die weltweit knapp 260 Standorte erhofft, ist Industrial Tube für Bilfinger vor allem ein neues Geschäftsmodell. Der Industriedienstleister öffnet seine Video-Plattform künftig gegen Gebühr auch für andere Firmen.
handelsblatt.com >>


– BRANCHENTERMINE –


10.04.-11.04.2019, Berlin
Big-Data.AI Summit >>

09.05.2019, Bern (Schweiz)
10. ordentliche Generalversammlung von pr suisse >>

11.04.2019, Stuttgart
Internationaler Deutscher PR-Preis >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


April, April! Bezahlen per Tattoo, das Revival der Telefonzelle und Hotdogs mit Blattgoldauflage – das Team von Horizont listet die 10 besten Aprilscherze von Marken 2019.
horizont.net >>