Newsletter

KW03-2016: PR als Führungsfunktion, neue Regeln für Lobbyisten und kontinentübergreifende Kommunikation

Liebe medienrot-LeserInnen,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters. Wir haben wieder spannende Themen aus der Medien- und Kommunikationswelt für Sie zusammengestellt und wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

– AKTUELLES –


PR als Führungsfunktion: Welche Führungsansprüche sollte PR haben und was muss sie dafür leisten? Diesen Fragen widmet sich der DRPR-Vorsitzende Günter Bentele. Dabei nimmt er Bezug auf die Studie „Profession Pressesprecher 2015“, die u.a. zu den Ergebnissen kommt, dass der Führungsanspruch deutscher PR-PraktikerInnen in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist, PR aber im konkreten Berufsalltag häufig noch nicht ausreichend als Führungsfunktion akzeptiert wird.
pressesprecher.com >>; bdp-net.de >> (Bestellung der Studie „Profession Pressesprecher 2015“ für 19,90 Euro)

Herausforderungen für PR- und Kommunikationsprofis nimmt Peter Eberhard, Präsident pr suisse, unter die Lupe und hält fest: Die Kommunikationsbranche muss mit der neuen Unübersichtlichkeit umgehen, noch professioneller werden, faires Verhalten leben und natürlich Ideen, Absichten, Projekte und Maßnahmen von Unternehmen, Organisationen und Politikern den Anspruchsgruppen verständlich, transparent und nachvollziehbar zu vermitteln.
communicators.ch >>

Neue Regeln für Lobbyisten gibt’s beim Bundestag. So werden ihnen keine Hausausweise mehr ausgestellt, eine komplette Neuregelung des Zugangs ist in Arbeit. Lobbyisten, die einen Hausausweis haben, können sich im Bundestag frei bewegen – wie Abgeordnete. Mehr als 1.000 Hausausweise wurden von den Fraktionen vergeben, u.a. an Rüstungs- und Pharmafirmen, Automobilhersteller, Fluggesellschaften, aber auch Gewerkschaften, UmweltschützerInnen und FrauenrechtlerInnen. Der Ausgabe-Stopp für die Hausausweise soll der erste Schritt zur Reform sein.
m.heute.de >>

– Textanzeige –
download-mediadatenMediadaten von medienrot für 2016 online: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei medienrot landen Sie auf den Bildschirmen von über 9.500 PR-Profis aus Unternehmen, Verbänden und Agenturen. Nutzen Sie diesen einzigartigen Verteiler für Ihr B2B-Marketing und laden Sie hier unsere neuen Mediadaten 2016 herunter! (PDF)

Der Wandel des Online-Kommunikators: Darren J. Cooper, Principal Consultant bei der DB Systel GmbH, legt im Gespräch mit Philipp Lowin seine Einschätzung zu der neuen Rolle des Kommunikationsaktors, den neuen Ansprüche der Stakeholder, dem Leben an der Kommunikationsquelle und dem Umgang mit Fremdcontent dar. Fazit: Der Content­-Generator wandelt sich zum Content­-Kurator.
pr-fundsachen.de >>

Social Media ManagerInnen sterben 2016 wieder aus, glaubt Michi Mehring. Er betont: „Man darf keinen Social Media Manager brauchen, um gute Social-Media-Aktivitäten ausdenken zu können: Das muss jeder können!“
medium.com >>

2016 bezeichnet das Ende der Contentstrategie, wie wir sie kennen. Da ist sich PR-Doktor Kerstin Hoffmann sicher. Sie präsentiert 11 (plus eine) Thesen zu den Entwicklungen, die längst im vollen Gange sind.
kerstin-hoffmann.de >>


– MOMMERTS MEDIENWELT –

andrea katheder für landau media, berlin 2013Wie gut ist eine Reichweite von 1,5 Mio? Die Ergebnisse einer Medienresonanzanalyse sind immer relevant und interessant. Die richtigen Aussagen findet man jedoch erst, wenn man seine eigenen Ergebnisse in Relation zu anderen setzt. Dann wird es erst richtig spannend. Uwe Mommert erklärt, wie die Spannung steigt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

– WISSEN FÜR PROFIS –


Monique_Zander_150x150pxKontinentübergreifende Kommunikation: Internationale Teams und Projekte haben ihre ganz eigenen Herausforderungen. Monique Zander ist Brand Content Managerin bei 99designs und berichtet, wie in dem Design-Start-up kontinentübergreifend kommuniziert wird. Tipps für passende Tools gibt es obendrauf.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

KatiBrauchmann_150x150pxLandau Media baut Online Monitoring aus: Was hat sich geändert und wie profitieren die Kunden des Medienbeobachters davon? Antworten daruf gibt’s von Kati Brauchmann, Produktmanagerin für das Online- und Social Media Monitoring bei Landau Media.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Kai,-Mark-&-Kids,-credti-Raimar-von-Wienskowski-54_150x150pxEine Brücke zwischen Unternehmen und Influencern hat Kai Bösel gebaut. Der Elternblogger hat eine Vermarktungsplattform ins Leben gerufen, um Marken und BloggerInnen zusammenzubringen. Warum das eine wichtige Chance für Unternehmen ist, verrät er im Interview.
Weiterlesen auf medienrot >>

Branchenkalender 2016: Wann finden wo welche guten Termine und Veranstaltungen statt? Wir haben für 2016 schon mal die wichtigen Daten zusammengetragen. Weitere spannende Branchentermine für dieses Jahr finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und nagelneuen Branchenkalender.
Termine finden auf medienrot.de >>

– WHATSAPP & medienrot –


whatsappSchnell & einfach – mit dem neuen WhatsApp-Channel von medienrot bekommen Sie Infos rund um die PR- und Kommunikationsbranche direkt aufs Smartphone. Einfach anmelden und schon geht es los. whatsbroadcast.com >>

– TIPPS & TOOLS –


Der Facebook-Algorithmus: Slate-Redakteur Will Oremus erhielt vom verantwortlichen Facebook-Team Einblick in die Funktionsweise des Algorithmus. Ein Lesetipp für alle, die schon immer wissen wollten, warum und wie es Posts in den Newsfeed schaffen.
slate.com >> (Original-Artikel, engl.); onlinemarketing.de >>

Wie Unternehmen das Newsroom-Konzept umsetzen, hat Larissa Lauth im Rahmen ihrer Masterarbeit untersucht. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen. Ein Lesetipp.
pr-fundsachen.de >>

9 Content Marketing-Trends, die 2016 den Ton angeben werden, hat Andrea Gilgenbach aufgeschrieben. In ihrer Liste finden sich u.a. interaktives Storytelling, Influencer Marketing und mobile Kompatibilität.
cision.com >>

Mitarbeiterprofile in sozialen Netzwerken: Nicolas Scheidtweiler stellt drei Schritte vor, MitarbeiterInnen durch Social Media in die Unternehmenskommunikation einzubinden. Neben Social-Media-Guidelines, die Orientierung bieten, rät er auch, MitarbeiterInnen zu ExpertInnen werden zu lassen.
scheidtweiler-pr.de >>

DPRG-Journal und -Newsletter: Der Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. hat sein neues Online-Journal gestartet. Ab dem 27.01.2016 folgt der 14-tägige Online-Newsletter, der eine Zusammenfassung der Verbandsaktivitäten liefert.
dprg-journal.de >>; pr-journal.de >>

– TERMINE –


26. und 27. Januar 2016
Fachtagung „Mobilität & Kommunikation“
Dreikönigskirche, Dresden
tu-dresden.de >>

27. Januar 2016
NewTV Summit
Berlin
newtv-summit.de >

4. und 5. Februar 2016
Fachtagung Krisenkommunikation
Quadriga Forum, Berlin

tagungen.depak.de >>

Weitere interessante Branchentermine für das laufende Jahr finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender unter medienrot.de/kommunikationskalender!

– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Über 45.000 Änderungen wurden am Wikipedia-Artikel über den früheren US-Präsidenten George W. Bush bisher vorgenommen. Das ist Rekord! Auf Platz zwei des Rankings, das das Online-Nachschlagewerk anlässlich seines 15. Geburtstages veröffentlichte, landet eine stets aktuelle Übersicht zum Wrestling – mit nur 3.000 Änderungen.
futurezone.at >>

– Empfehlen Sie uns –


Gönnen Sie Ihren KollegInnen medienrot: Jede/r kann dabei sein. Ihre KollegInnen senden einfach eine formlose E-Mail an abo@medienrot.de und schon werden sie in den Verteiler aufgenommen. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Empfehlung! Außerdem finden Sie medienrot auf Facebook und Twitter.