Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

taz stellt sich für investigative Recherchen neu auf, LinkedIn arbeitet an Clubhouse-Alternative, Personalien

1. Die taz stellt sich für investigative Recherchen neu auf: Unter anderem wird Luise Strothmann als Entwicklungsredakteurin der Chefredaktion im Ressort „Reportage & Recherche“ arbeiten. Außerdem wechselt Medienredakteurin Anne Fromm in das Ressort.
blogs.taz.de >>

2. Neben Facebook und Twitter will auch die Plattform LinkedIn eine Clubhouse-Alternative auf den Markt bringen. Im Gegensatz zum Rest soll diese allerdings nicht zum Vergnügen dienen, sondern sich auf das berufliche Networking beschränken. Das Live-Audio Feature soll dazu in den Creator-Modus integriert werden.
stadt-bremerhaven.de >>

3. +++ Personalien +++
Oliver Weißflog leitet ab 1. April die Pressestelle beim Polizeipräsidium Ravensburg. Er folgt auf Markus Sauter, der nach 35 Jahren in dieser Position in den Ruhestand geht.
pressesprecher.com >>

Die Frankfurter NewMark Finanzkommunikation GmbH beruft Andreas Framke zum 1. April als Prokurist in die Geschäftsleitung. Der 48-jährige gelernte Journalist bleibt in seiner neuen Rolle verantwortlich für das Geschäftsfeld Corporate Communications. Parallel zu seinen erweiterten Aufgaben bei NewMark bleibt Framke Leiter Kommunikation und Pressesprecher der Finanzplatzinitiative „Frankfurt Main Finance“, deren Geschäftsstelle die Agentur seit vielen Jahren erfolgreich betreibt. Er wird zudem weiterhin als Programmleiter der „Frankfurter Akademie für Finanzjournalismus“ tätig sein, die von NewMark in Zusammenarbeit mit der renommierten Frankfurt School of Finance and Management gegründet wurde und betrieben wird. (per Mail)

Uwe Vorkötter wird ab 1. April Herausgeber von HORIZONT. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Angela Wisken an, die Ende März aus der dfv Mediengruppe, in der auch HORIZONT erscheint, ausscheidet.
horizont.net >> (paid)

Julia Jäkel, tagesschau startet „faktenfinder“-Podcast, Social-Media-Tipps

© Gruner + Jahr


1. Sie macht den Weg frei für eine Fusion und das schnell: Julia Jäkel, CEO von Gruner+Jahr, verlässt das Hamburger Verlagshaus, dem eine engere Verzahnung mit der Mediengruppe RTL Deutschland bevorsteht. Sie gibt die Führung des Verlagshauses an Inhalte-Chef Stephan Schäfer ab. Neben Schäfer wird Oliver Radtke als COO die Geschäftsführung von Gruner + Jahr komplettieren. Beide gehören seit 2013 der Geschäftsführung an. Schäfer bleibt zudem Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL Deutschland.
dwdl.de >>; guj.de >>

2. Die tagesschau erweitert ihr journalistisches Angebot um den „faktenfinder“-Podcast. Alle 14 Tage geht der Podcast einem Thema auf den Grund, zu dem Falschmeldungen und Desinformationen (so genannte Fake News) kursieren. Start: Donnerstag, 1. April.
presseportal.de >>; tagesschau.de >>

3. Lesetipp: Livestreaming, Social Commerce, Nischennetzwerke: Fünf Social-Media-ExpertInnen berichten, welche Trends, KPIs und Tools sie für wichtig halten.
onetoone.de >>

Thomas Mickeleit wird neues Mitglied im IMWF-Beirat, Personalien, Etats

© IMWF

1. Thomas Mickeleit verstärkt zum 01. April 2021 den wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF). Nach langjähriger Erfahrung als Kommunikationschef u.a. bei Microsoft, Volkswagen und IBM ist Mickeleit derzeit als freier Kommunikationsberater für digitale Transformation tätig. Im IMWF-Beirat wird er die Institutsleitung mit seiner digitalen Expertise unterstützen.
imwf.de >>

2. +++ Personalien +++
Rabea Weihser verstärkt das Management von ALBA BERLIN. Beim Basketballclub kümmert sich Rabea Weihser von Anfang kommenden Monats an um Kommunikation und Kultur.
albaberlin.de >>

Ina Froehner wechselt zum 1. Mai als Head of Communications zum Online-Broker Scalable Capital, dem nach eigenen Angaben größten digitalen Vermögensverwalter Europas.
pressesprecher.com >>

Stefan Ruzas wird ab 1. April leitender Redakteur bei „Focus E-Bike“. Der langjährige Kultur-Ressortleiter beim Burda-Flaggschiff Focus hatte zuletzt über sein Münchner Medienbüro Kundenmagazine redaktionell betreut.
newsroom.de >>

3. +++ Etats +++
achtung! übernimmt die Beratung in der Unternehmenskommunikation und wird Lead-Agentur für Jubiläumskampagne zum 120. Geburtstag des Armaturen- und Brausenhersteller Hansgrohe Group.
achtung.de >>

Der Kommunikationsauftrag der „minus CO2 Company“ aus dem baden-württembergischen Giengen an der Brenz geht an die Tübinger Agentur Storymaker.
storymaker.de >>

Im ersten Quartal 2021 hat Resolution Media in Düsseldorf drei neue Kunden gewonnen: Telefónica Germany, Royal Canin und esports.com. Das Etat-Volumen liegt im siebenstelligen Bereich.
new-business.de >>

Studie räumt mit alten Kommunikationsmythen auf, MIT-SCHMIDT Kommunikation gründet neue Unit, Personalien

Foto: © AdobeStock/Jacob Lund

1. Eine neue Studie räumt mit alten Kommunikationsmythen auf und sagt, welche Faktoren beim Präsentieren vor dem Bildschirm wirklich wichtig sind. Ingo Bosch vom Bundesverband für Medientraining stellt die wichtigsten Erkenntnisse vor. pressesprecher.com >>

2. MIT-SCHMIDT Kommunikation gründet mit „BrandGarden“ eine neue Unit und bietet neben der klassischen Kommunikationsarbeit künftig auch spezialisierte Dienstleistungen in den Bereichen Markenstrategie, Markenaufbau und Packaging Design an.
new-business.de >>

3. +++ Personalien +++
McKinsey hat eine Nachfolgerin für Kai-Peter Rath gefunden: Marion Nagl wechselt nach Informationen des PR Report als PR-Chefin zu der Unternehmensberatung.
prreport.de >>

Der ehemalige W&V-Chefredakteur Holger Schellkopf wird neuer Chefredakteur bei t3n. Dort folgt er auf Luca Caracciolo, der das Magazin zum 31. März verlässt.
t3n.de >>

Der Stern holt Tibor Martini zum 1. April 2021 als Leiter des Social-Media-Teams an Bord. Er kommt von der Deutschen Presse-Agentur (dpa), wo er als Redaktioneller Datenanalyst tätig war.
new-business.de >>

Burda startet Nachhaltigkeitsinitiative, Crossmedia baut Geschäftsführung aus, virtuelle Konferenzen erfolgreich umsetzen

© Burda verlag

1. Burda startet Initiative für Nachhaltigkeit: Die Neuzugänge Sweelin Heuss und Stefanie Waehlert sollen das Verlagsprogramm „Four Our Planet“ führen, das ab Juni u.a. mehrere Sonderpublikationen und im Herbst eine Konferenz starten soll.
burda.com >>

2. Bei der Mediaagentur Crossmedia steigen Nicole Kreft und Sebastian Schichtel in die Geschäftsführung auf. Damit umfasst die Führung der 550-köpfigen Agentur acht Geschäftsführer.
meedia.de >>

3. Events finden pandemiebedingt primär digital statt. Doch wie lassen sich virtuelle Konferenzen erfolgreich gestalten? Darüber hat Christian Erxleben von BASIC thinking mit Nicole Nitsche, Head of Communications, und Maik Klotz, Managing Partner PBA Experts, gesprochen.
basicthinking.de >>

Die PR-ChefInnen der Dax-30 auf Twitter, Gastbeiträge von PolitikerInnen

Foto: © AdobeStock/Sondem

1. Die Kommunikation der führenden 30 Dax-Unternehmen liegt noch immer überwiegend in männlicher Hand. Doch Frauen holen auf, zeigt eine Kurz-Analyse von pressesprecher: Clarissa Haller von Siemens versammelt auf Twitter die meisten FollowerInnen hinter sich.
pressesprecher.com >>

2. Die Otto Brenner Stiftung ruft Medien dazu auf, Gastbeiträge von PolitikerInnen zu überdenken. Investigativjournalist Marvin Oppong prangert u.a. an, dass Zeitungen die Themen und Autorinnen unzureichend journalistisch einordnen. Außerdem fehle es bei der Auswahl an Diversität.
otto-brenner-stiftung.de >>

3. Zum 1. Juni tritt der ehemalige Agenturchef von Heye Mark Niedzballa in die Geschäftsführung der kürzlich gegründeten The Game Group ein. Die Agentur übernimmt schon in wenigen Tagen, genauer ab dem 1. April, die Unternehmens- und Markenkommunikation des Automobilherstellers BMW.
wuv.de >>

Social-Media-Zielgruppenanalyse, vom Influencer zum Sinnfluencer, Personalien

Foto: © AdobeStock/Mirko Vitali

1. Viele Social Media Marketer haben ein Problem: Sie haben nur eine ungefähre Vorstellung davon, wer ihre Zielgruppe auf Social Media ist und wie sie tickt. Vor allem wissen sie nicht, mit welchen Inhalten sie sie begeistern können, attestiert Carina Kröpfl, Content Marketing Managerin bei Swat.io. Sie stellt sechs zentrale Fragen für eine Social-Media-Zielgruppenanalyse vor.
swat.io >>

2. Bekannte Influencer nutzen ihre Reichweite, um auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam zu machen. Wie Unternehmen diese Trendumkehr für ihre PR-Agenda nutzen können, erklärt Lisa-Maria Kolb von der österreichischen Agentur ikp.
ikp.at >>

3. +++ Personalien +++
Janine Langlotz leitet ab dem 1. April den neuen Bereich Digital People Content bei DHL Express in Bonn. Sie kommt von Bayer, wo sie fast zehn Jahre in der globalen Unternehmenskommunikation beschäftigt war, u.a. als Leiterin Global Channel Enablement und Digital Governance sowie als Teamleiterin der digitalen Kommunikationsstrategie.
pressesprecher.com >>

Die Marienhaus Unternehmensgruppe, ein katholischer Krankenhausbetreiber mit Zentrale in Waldbreitbach (Landkreis Neuwied), hat Dietmar Bochert als Leiter Unternehmenskommunikation & Marketing eingestellt.
prreport.de >>

Die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) mit Sitz in Düsseldorf hat Hilmar Riemenschneider zum Leiter ihres Referats Politik, PR und Presse berufen.
pr-journal.de >>

Twitter-Präsenz deutscher CEOs, Personalien, Etats

Foto: © AdobeStock/Aleksei

Die Münchner Strategieberatung Keynote hat die Twitter-Präsenz deutscher Konzernchefs analysiert: Kaeser, Siemens, und Diess, Volkswagen, sind demnach die erfolgreichsten deutschen CEOs auf dem Kurznachrichtendienst.
pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Julia Oppelt, bisher Corporate Development Manager der Vogel Communications Group GmbH & Co. KG (VCG) am Standort Würzburg, übernimmt ab dem 01. April 2021 mit der Abteilung „Corporate Marketing“ der VCG neue Aufgaben. Sie folgt auf Fabian Benkert, der das Unternehmen „auf eigenen Wunsch verlässt“. Vogel bündelt Marketing und PR in einem gemeinsamen Bereich.
vogel.de >>

Moritz Krause verstärkt ab April als Pressesprecher die Kommunikationsabteilung im Verband der Automobilindustrie (VDA).
pressesprecher.com >>

Anna Sprockhoff wird mit Wirkung zum 1. April stellvertretende Chefredakteurin der Märkischen Allgemeinen (MAZ). Maike Schultz, die bereits seit 2019 stellvertretende Chefredakteurin ist, geht in eine zweijährige Elternzeit. Anna Sprockhoff leitet seit 2019 die Potsdamer Lokalredaktion der MAZ.
madsack.de >>

3. +++ Etats +++
Die Spirituosenmarke Absolut Vodka aus dem Hause Pernod Ricard hat eine neue Leadagentur für die weltweite Kreation. Ogilvy übernimmt den weltweiten Werbeetat von Altbetreuer BBH.
wuv.de >>

Der Bayerische Heilbäder-Verband vergibt Kommunikationsetat an die Münchner Full-Service-Agentur Wilde & Partner.
wilde >>

Das Kölner Haus der Kommunikation der Serviceplan Gruppe hat den ebenfalls in Köln ansässigen Treppenlift-Hersteller Liftstar als Neukunden gewonnen. Ziel ist die Neupositionierung der Marke Lifta über alle Kanäle hinweg – mit Fokus auf digitale Kommunikation.
new-business.de >>

GWA nimmt fünf neue Mitglieder auf, AUDIO NOW startet neues Tool für Podcast-Publisher, was Medienprofis über Podcast wissen müssen

1. Neue Mitglieder: Der GWA Vorstand hat die Agenturen Fluent, Uniplan, Upljft, eqolot sowie Dept in den Branchenverband aufgenommen.
gwa.de >>

2. AUDIO NOW startet neues Tool für Podcast-Publisher: Das so genannte „Publisher Backend“ ist offen für alle Publisher und ermöglicht es ihnen, eigenständig ihre Feeds bei AUDIO NOW einzureichen und sich so für eine Listung auf der Podcast-Plattform der Audio Alliance zu bewerben. Wurde ein RSS-Feed erfolgreich eingereicht, dient AUDIO NOW als weiterer Distributor und bietet Publishern und ihren Podcasts somit den Zugang zum Publikum von AUDIO NOW. Die eingereichten Formate werden vor Freischaltung redaktionell geprüft.
presseportal.de >>

3. Was Medienprofis über Podcast wissen müssen und wie sie selbst erfolgreich einen Podcast starten können, zeigt Brigitte Hagedorn in der aktuellen Journalisten-Werkstatt „Erfolgreich podcasten“. Hier gibt’s 10 Tipps:
newsroom.de >>

Zeit-Wirtschaftsressort bekommt eine Doppelspitze, die populärsten ArbeitgeberInnen der Medienbranche, Influencer Marketing ohne Instagram?

Charlotte Parnack (Foto: Vera Tammen) und Roman Pletter (Foto: Maximilian Probst) führen ab 1. Juli 2021 gemeinsam das Wirtschaftsressort der ZEIT


1. Charlotte Parnack und Roman Pletter führen vom 1. Juli 2021 an gemeinsam das Wirtschaftsressort der ZEIT. Sie folgen auf Uwe Jean Heuser, der bald ein neues Ressort bei der ZEIT übernehmen wird. Im Streit-Ressort übernimmt Martin Machowecz die Ressortleitung. Machowecz leitet bislang das Leipziger Büro der ZEIT und verantwortet die Seiten „ZEIT im Osten“. Seine Nachfolgerin in Leipzig wird Anne Hähnig, die seit 2012 für DIE ZEIT arbeitet, seit Januar 2021 als stellvertretende Ressortleiterin ZEIT im Osten.
zeit-verlagsgruppe.de >>

2. Bertelsmann führt das kress pro-Ranking der populärsten ArbeitgeberInnen der Medienbranche an. Sky Deutschland und Hubert Burda Media folgen auf den Plätzen. Die Rangliste basiert auf den Daten der Bewertungsplattform kununu.com.
kress.de >>

3. Aus einer aktuellen Analyse des Werbemarktforschers WARC geht hervor, dass TikTok Instagram den Status als wichtigste Plattform für Influencer Marketing bald streitig machen könnte.
horizont.net >> (paid)