Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

Maischberger-Podcast exklusiv bei Spotify, Personalien, Einigung im Streit um Tiktok-Mehrheit?

Foto: © AdobeStock/prima91

1. Sandra Maischberger startet heute einen wöchentlichen Podcast – exklusiv bei Spotify. In den zunächst 17 Ausgaben spricht die ARD-Talkerin u.a. mit Manuela Schwesig und Jens Spahn. Zum Auftakt ist Unternehmer Dirk Rossmann zu Gast.
dwdl.de >>

2. +++ Personalien +++
Rieke Havertz, seit 2016 CvD bei ZEIT ONLINE und seit März Mit-Gastgeberin des Podcasts „OK, America?“, wird US-Korrespondentin für ZEIT ONLINE. Für die kommenden 12 Monate berichtet sie aus Washington über die Präsidentschaftswahlen und die US-Landespolitik.
zeit-verlagsgruppe.de >>

Der Energie- und Immobiliendienstleister Ista mit Sitz in Essen hat Simone Ertel Anfang des Monats als Head of Public Affairs verpflichtet.
prreport.de >>

Annette Siragusano ist zwölf Jahre für die Direktbank Comdirect mit Sitz in Quickborn tätig gewesen. Jetzt verlässt die Kommunikationschefin das Institut. Wohin ihr Weg sie führt, will die 43-Jährige erst im Oktober verraten.
prreport.de >>

3. Im Streit um die Kontrolle der Kurzvideo-Plattform TikTok soll es eine Einigung zwischen dem chinesischen Eigentümer Bytedance und der US-Regierung gegeben haben: Demnach könnten Oracle und Walmart sowie die US-Anteilseigner bald mind. 60 % an TikTok halten.
sueddeutsche.de >>

Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“, PRH Hamburg und mensemedia fusionieren zu Code Red, wie Unternehmen Podcasts zur Positionierung von ExpertInnen nutzen können

Foto: © AdobeStock/Thomas Reimer

1. Auf diese 29 Start-up-Köpfe hört die Bundesregierung: Wer im Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ sitzt, hat einen direkten Draht zur Regierung.Die KollegInnen von der GRÜNDERSZENE stellen die GründerInnen, InvestorInnen und LobbyistInnen in dem ausgewählten Kreis vor.
gruenderszene.de >>

2. PRH Hamburg und mensemedia fusionieren zu Code Red. Die inhabergeführte Agentur soll ab Januar 2021 mit gut 100 MitarbeiterInnen an den Start gehen. Die Macher Ralf Mense, Frank Ohlsen und Dr. Andreas Siefke wollen mit Code Red „digitale Technologie- und Entwicklungskompetenz und kreatives Content Marketing zu einer Agentur neuen Typs“ verschmelzen.
cpmonitor.de >>

3. Lesetipp: Wie Unternehmen externe Podcasts für die Positionierung von ExpertInnen nutzen können und passende Podcasts mit den richtigen Themen finden, erklärt Oliver Nermerich von OSK.
blog.osk.de >>

Twitter startet „2020 U.S. election hub“, Apple bündelt Abo-Dienste, die Content-Strategie beim BR

Foto: © AdobeStock/3desc

1. Twitter bringt in den USA das „2020 U.S. election hub“ an den Start. Die Plattform soll die glaubwürdige Wahl­berichterstattung auf Englisch und Spanisch bündeln und versammelt dafür Beiträge von Nachrichten­agenturen und KuratorInnen.
blog.twitter.com >>; theverge.com >>; cbsnews.com >>

2. Musik-, Video, Spiele und iCloud-Speicherplatz – Apple will mit einem Bundle-Angebot sein Dienstegeschäft stärken: Unter „Apple One“ führt der iPhone-Konzern drei Bundles ein, die jeweils mehrere Abo-Dienste umfassen.
heise.de >>

3. Lesetipp: Content-Strategie verändert Unternehmenskultur. Wie der Bayerische Rundfunk mit digitalen Angeboten neue Zielgruppen erreichen will, hat Salvan Joachim für Medium aufgeschrieben.
medium.com >>

German Diversity Monitor, KNSKB+ und Utopia gründen Agentur below1, Etats

1. Der German Diversity Monitor soll den Grad der Diversität in den Geschäftsführungs- und Vorstandsebenen deutscher Unternehmen abbilden und künftig jährlich erscheinen. Fazit des ersten Reports: Diversität wird in den untersuchten Unternehmen zu wenig gelebt.
beyondgenderagenda.com >> via horizont.net >>

2. KNSKB+ und die Online-Plattform Utopia gründen eine neue Agentur: below1 will laut Kim Alexandra Notz, Chefin von KNSKB+, der „erste Ansprechpartner sein, wenn es um ernst gemeintes, nachhaltiges Marketing geht.“
wuv.de >>

3. +++ Etats +++
Die Entscheidung im größten Pitch des Jahres ist gefallen: BMW vergibt sein europäisches Marketingmandat an die drei Dienstleister Serviceplan, Berylls Strategy Advisors und Mediamonks.
new-business.de >>

Scholz & Friends Berlin hat sich in einem mehrstufigen Pitch als künftige kreative Leadagentur der deutschen Sparkassen durchgesetzt.
wuv.de >>

Doppel-Gewinn für KOMM.PASSION: Die Düsseldorfer Agentur setzt sich in zwei Pitches im Bereich Change- und Krisenberatung durch und sichert sich Aufträge der Berliner Stadtreinigung sowie eines bekannten nordrhein-westfälischen ÖPNV-Betreibers.
pr-journal.de >>

Akima Media gewinnt PR-Etat des Münchener Start-ups AnkhLabs. (per Mail)

TikTok und Oracle, Linkedin-Vorbilder, Personalien

Foto: © AdobeStock/rcfotostock

1. ByteDance will Insidern zufolge das US-Geschäft der Kurzvideoplattform TikTok nun doch nicht verkaufen. Geplant sei vielmehr eine Partnerschaft mit Oracle, die den Weiterbetrieb in den Vereinigten Staaten sicherstellen soll.
tagessschau.de >>; sueddeutsche.de >>

2. Klicktipp: Positionierung, Dialog, Reichweite – der PR Report stellt sieben Linkedin-Vorbilder vor. Mit dabei sind Douglas-Chefin Tina Müller, EZB-Präsidentin Christine Lagarde und Netzwerkerin Tijen Onaran.
prreport.de >>

3. +++ Personalien +++
Media Pioneer holt Neuzugänge an Bord: Einer internen Mail zufolge, die MEEDIA vorliegt, wird Sabine Sasse, derzeit Geschäftsführerin von United Europe, spätestens im Dezember neue Event-Chefin. Anne Hufnagl kommt als fest angestellte Fotografin.
meedia.de >>

Der frühere Sky-Unternehmenssprecher Ralph Fürther, dessen Vertragsverhältnis mit dem Pay-TV-Unternehmen vor Kurzem nach über 20 Jahren Zugehörigkeit endete, hat sich der Wolfram Winter-Agentur 3Winters angeschlossen.
clap-club.de >>

PIABO PR, Full-Service PR-Partner für die Digitalwirtschaft, ernennt Daniela Harzer zur Chief Operating Officer.
piabo.net >>

Patricia Schlesinger bleibt auch in den nächsten Jahren Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Am vergangenen Donnerstag wählte der RBB-Rundfunkrat sie für eine zweite Amtszeit. Dagegen stehen sowohl beim Bayerischen Rundfunk (BR) und Saarländischen Rundfunk (SR) perspektivisch Wechsel an, weil die Amtsinhaber Ulrich Wilhelm (BR) und Thomas Kleist (SR) nicht mehr kandidieren wollen.
newsroom.de >>

Franziska Bruchhagen und Arndt Ziegler, bisher die Redaktionsleiter von WOMEN’S HEALTH beziehungsweise MEN’S HEALTH wurden zum 1. September zur Chefredakteurin und zum Chefredakteur ihrer jeweiligen Magazine befördert.
presseportal.de >>

Die GewinnerInnen des Deutschen Radiopreises 2020, Tolgay Azman gründet Audio-Agentur, die Shortlist für den „CMO of the Year“-Award

Foto: © Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen


1. Die GewinnerInnen des Deutschen Radiopreises 2020 stehen fest. Preise gab’s u.a. für die Radio-Comedy „Frag Parshi“, den NRD Info Podcast „Hundertachtzig Grad – Geschichten gegen den Hass“ und Anh Tran vom Deutschlandfunk. Mit einem Sonderpreis wurde Prof. Dr. Christian Drosten gewürdigt.
deutscher-radiopreis.de >> via horizont.net >>

2. Tolgay Azman, zuletzt Mitglied der Chefredaktion von „stern Digital“, startet die Audio-Agentur Stereotype Media. Die Agentur will Podcasts für Kunden kreieren und zum Thema Umsetzung von Audio-Inhalten beraten sowie darüber, wie sich derlei Content in Unternehmensstrategien einbinden lässt.
meedia.de >>

3. Nachgereicht: Deutschlands höchste Auszeichnung für die Funktion des Chief Marketing Officers wird am 30. September zum siebten Mal verliehen. Jetzt die Nominierten für den „CMO of the Year“-Award fest: Martell Beck (DB Cargo), Boris Dolkhani (Bosch), Heiko Klauer (IKEA), Claas Meineke (EDEKA), Marc Opelt (OTTO), Susan Schramm (McDonald’s) und Volker Weinlein (Katjes International).
capital.de >>

GWA bekommt Diversity-Ressort unter Leitung von Larissa Pohl, Markenkommunikation nach Corona, Personalien

Foto: © GWA

1. Wie angekündigt, bekommen die Themen Gleichstellung, Diversität und Inklusion ein eigenes Ressort innerhalb des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA. Larissa Pohl, GWA-Vizepräsidentin und Chefin von Wunderman Thompson, soll den Bereich künftig verantworten.
wuv.de >>

2. Vier Antworten auf vier wichtige Fragen der Markenkommunikation nach Corona – und vier Empfehlungen – gibt’s von Dörte Spengler-Ahrens, CCO bei JvM/Saga.
meedia.de >>

3. +++ Personalien ++++
Sebastian McCoskrie, zuletzt Managing Director und Leiter des Frankfurter Büros von WMP Eurocom, führt jetzt das Investor Relations-Team von Cliq Digital.
prreport.de >>

Der Wursthersteller Rügenwalder Mühle mit Sitz in Bad Zwischenahn hat Claudia Hauschild Anfang des Monats zur Leiterin der Unternehmenskommunikation ernannt.
pr-journal.de >>

Jürgen Stricker wird stellvertretender Chefredakteur der „Ostfriesen-Zeitung“. Er folgt Jochen Brandt nach, der im Mai zu einem Logistik-Unternehmen in Leer wechselte.
newsroom.de >>

Produktionsgesellschaft Elbgorilla, Interview-Tipp zum Thema „Nichtlineare Radiozukunft“, Personalien

Foto: © aneliajanevaphotography

1. Klambt gründet mit Steven Gätjen (Foto) und Tim Affeld die Produktionsgesellschaft Elbgorilla. Produziert werden sollen u.a. Inhalte für TV-Sender und Streamingdienste, aber auch Podcasts und crossmediales Branded-Entertainment für Unternehmen.
turi2.de >>

2. Interview-Tipp zum Thema „Nichtlineare Radiozukunft“: Katja Marx, Hörfunkdirektorin des NDR, zeigt sich zuversichtlich über die Zukunft des Radios und freut sich über Verstärkung beim Pandemie-Podcast.
taz.de >>

3. +++ Personalien +++
Annette Bruhns wird neue Chefredakteurin von Hinz&Kunzt. Zum 16. November wechselt die SPIEGEL-Redakteurin zum Hamburger Straßenmagazin und übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung.
hinzundkunzt.de >>

Katrin Block leitet seit dem 1. September als Pressesprecherin die Kommunikation des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) in Bad Honnef.
prreport.de >>

Burchard Röver hat die Leitung der Abteilung Presse und Information Das Erste in der Programmdirektion Erstes Deutsches Fernsehen in München übernommen. Er folgt Silvia Maric nach, die am 1. August 2020 in den Ruhestand gegangen ist.
pr-journal.de >>

Martin Schulz soll Chef der FES werden, Grüne gründen eigene Kampagnenagenture für den Bundestagswahlkampf, Etats

1. Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz soll nach Presseinformationen die Führung der parteinahen Friedrich-Ebert-Stiftung übernehmen. Schulz werde Nachfolger des zum Jahresende abtretenden Vorsitzenden und früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Beck, berichtet ThePioneer unter Berufung auf Parteiquellen.
thepioneer.de >> (paid); deutschlandfunk.de >>

2. Die Grünen gründen für den Bundestagswahlkampf unter dem Namen „neues tor 1“ eine eigene Kampagnen-Agentur. Als strategischer Berater für den Bundesvorstand und dramaturgischer Leiter für die Kampagne wird Matthias Riegel von der Berliner PR-Agentur Wigwam agieren. Die Kreation verantwortet Kurt Georg Dieckert, Chef der Berliner Agentur Dieckertschmidt.
sueddeutsche.de >>

3. +++ Etats +++
Die Stiftung Deutsche Krebshilfe mit Sitz in Bonn hat sich nach einem Pitch für eine neue Lead-Agentur entschieden. Den wichtigen Kampagnen-Etat sicherte sich Philipp und Keuntje (PUK) aus Hamburg.
new-business.de >>

In einem mehrstufigen, öffentlichen Auswahlverfahren hat sich Scholz & Friends als neue Leitagentur der Bundesagentur für Arbeit durchgesetzt. Die Zusammenarbeit beginnt sofort und ist auf die nächsten vier Jahre ausgelegt. Dabei umfasst der Vertrag sowohl die Dachkommunikation für die Bundesagentur für Arbeit selbst als auch die Kommunikation für die regionalen Agenturen.
wuv.de >>

Britischen Medienberichten zufolge ist der weltweit aktive Kaffee-Konzern Jacobs Douwe Egberts (JDE) dabei, die Betreuung seines globalen Media-Budgets zu überprüfen. Derzeit sind die Havas Media und die Dentsu-Aegis-Tochter Carat für JDE tätig.
new-business.de >>

Tagesschau setzt auf Livestreams, Niel Golightly, Personalien

1. Die Tagesschau will die Livestreams in den sozialen Netzwerken bis „spätestens Ende des Jahres“ ausbauen und live von Pressekonferenzen oder Demos berichten, kündigt Marcus Bornheim, Chefredakteur von ARD-aktuell, an.
wwwagner.tv >> via turi2.de >>

2. Niel Golightly trat im Juli als Senior VP Communications bei Boeing zurück. Der Grund: ein etwa 33 Jahre alter Artikel, in dem er die Meinung vertrat, dass Frauen nicht an militärischen Operationen teilnehmen sollten. Diese Auffassung wurde ihm als Sexismus ausgelegt. Patrick Kammerer, heute bei Coca-Cola, arbeitete mit Golightly vor etwa zehn Jahren bei Shell zusammen und fragt sich. Dürfen PolitikerInnen, ManagerInnen und jene, die öffentlich für Unternehmen sprechen, ihre Meinungen ändern?
pressesprecher.com >>

3. +++ Personalien +++
Bild engagiert „Bunte“-Reporterin Nena Schink. Die 28-Jährige wird ab 1. Oktober neue Wirtschaftsreporterin bei der Boulevardzeitung.
kress.de >>

Julia Encke ist die Nachfolgerin des langjährigen Feuilleton-Chefs der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS), Claudius Seidl. In der aktuellen FAS-Ausgabe wird die promovierte Literaturwissenschaftlerin im Impressum als Verantwortliche des Ressorts geführt.
sueddeutsche.de >>

Ocean Global übernimmt das Magazin Joy als Lizenztitel von der Bauer Media Group und macht Sarah Samanta Berke, bereits stellv. Chefredakteurin von Maxi, zur Chefredakteurin. Katharina Pfannkuch wird Berkes Stellvertreterin – sie ist Chefredakteurin von Maxi.
clap-club.de >>