Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

TikTok, „Was mit Medien“, Personalkarussell

TikTok lässt Cash springen
TikTok kündigt einen Creators Fund an, der mit satten 200 Mio. US-Dollar ausgestattet werden soll. Aus diesem Topf will man große TikToker für das Posten ihrer Videos bezahlen. Offenbar will man die Plattform für das Erstellen von Inhalten attraktiver machen.
onlinemarketing.de >>

„Was mit Medien“ auf neuen Pfaden
Aus für den etablierten Podcast „Was mit Medien“ bei DLF Nova. Das Team sucht jedoch nach einer Neujustierung und will das Projekt auch ohne „On Air“-Platz weiterführen. Wir sagen auf jeden Fall: Danke für die vielen Jahre Medienjournalismus!
wasmitmedien.de >>

Personalkarussell Roche –> BASF -> Beiersdorf
Nina Schwab-Hautzinger übernimmt als neue Kommunikationschefin bei BASF. Sie wechselt vom Pharmakonzern Roche. Ab dem 1. November 2020 übernimmt sie von Anke Schmidt. Schmidt zieht weiter zu Beiersdorf.
pressesprecher.com >>

brandiz-Analyse: Stiftungen vernachlässigen digitale Kommunikation, Behördenkommunikation per Messenger, Instagram Reels für Unternehmen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Stiftungen vernachlässigen digitale Kommunikation. Eine brandiz-Analyse zeigt, dass die NGOs überwiegend nur drei Kanäle – Facebook (56 Prozent), Youtube (64 Prozent) sowie einen eigenen Newsroom (72 Prozent) – nutzen und hier das Potenzial längst nicht ausschöpfen. Für die Analyse hat die auf Corporate Content spezialisierte Agentur in einer qualititativen und quantitativen Analyse die Online-Präsenzen von 25 Stiftungen in Bayern durchleuchtet. (per Mail)

2. Datenschutz: Angesichts nicht abreißender Kritik an dem zu Facebook gehörenden Messenger Whatsapp macht sich Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) für die Nutzung des Messengers Wire zur Behördenkommunikation als sichere Alternative stark.
handelsblatt.com >> via ad-hoc-news.de >>

3. Lesetipp: Wie Unternehmen Instagram Reels nutzen und von den Kurzvideos profitieren, hat sich Jan Firsching von Futurebiz angeschaut.
futurebiz.de >>

Report „Digital 2020“, wie Stiftung Warentest mit Tests Geld verdient, Personalien

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. In den vergangenen zwölf Monaten registrierten sich 376 Mio. Menschen neu bei Facebook, Instagram, Twitter & Co. Damit ist mehr als die Hälfte der globalen Bevölkerung in sozialen Medien aktiv. Das geht aus dem Report „Digital 2020“ der Social-Media-Agentur We Are Social und dem Social-Media-Management-Tool Hootsuite hervor.
horizont.net >>

2. Stiftung Warentest gehört zu den Pionieren des Paid Content. 2019 hat sie mit test.de gut 5,1 Mio. Euro erwirtschaftet. kress pro analysiert, wie das Unternehmen die digitalen Vertriebserlöse durch flexibles Preisanpassungen stetig erhöht. kress.de >>

3. +++ Personalien +++
Die New York Times bekommt eine neue Geschäftsführerin: Meredith Kopit Levien übernimmt die Position von Mark Thompson. new-business.de >>

Die Hirschen Group hat während der Corona-Krise Stefan Steinrode zum Group Commercial Director ernannt. Der Agenturmanager war zuvor Geschäftsführer und COO der Pahnke Markenmacherei.
wuv.de >>

Arne Klempert, zuletzt Managing Director & Partner bei Fleishman-Hillard Germany, hat sich von der Agentur nach knapp zehn Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedet.
prreport.de >>

Internationales M&A-Ranking, Ex-Google-CEO Eric Schmidt soll Tech-Uni in den USA aufbauen, Apple Business Chat

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Hering Schuppener, eine der führenden Strategieberatungen für Kommunikation, belegt zum Halbjahr 2020 gemeinsam mit seinen strategischen Partnern Finsbury und The Glover Park Group (GPG) erneut sehr gute Platzierungen in den internationalen M&A-Rankings des Branchendienstleisters „Mergermarket“.
heringschuppener.com >>

2. Ex-Google-CEO Eric Schmidt leitet eine US-Bundesinitiative zur Gründung einer Universität, die neue Digital-Talente für die US-Regierung ausbilden soll. Die „US Digital Service Academy“ soll der Elite-Uni Stanford und dem MIT Konkurrenz machen.
onezero.medium.com >>

3. Apple Business Chat: Apples Messenger macht WhatsApp Konkurrenz und beschert Publishern neuen Möglichkeiten, attestiert Holger Schellkopf. Mit dem Business Chat sei es Medien wie der Tagesschau weiterhin möglich, alle der über 15 Mio. monatliche aktiven Apple-NutzerInnen zu erreichen.
wuv.de >> (paid)

Serviceplan strebt Klimaneutralität an, Social-DAX-Ranking, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Serviceplan, Europas größte inhabergeführte Agenturgruppe, startet die „WeGreen-Initiative“, die mithilfe mehrerer konkreter Maßnahmen ein ökologischeres, sozialeres und nachhaltiges Leben und Arbeiten in den Agenturen ermöglichen soll. Für Transparenz soll ein begleitender Klimareport sorgen.
wuv.de >>

2. Daimler, Bayer und Volkswagen sind die Top 3 im Social-DAX-Ranking der Kommunikationsberatung FTI-Consulting. Die am häufigsten genutzten Plattformen sind LinkedIn (26 Unternehmen) – wo gleichzeitig die meisten Interaktionen stattfinden –, Twitter (25 Unternehmen) und Facebook (13 Unternehmen). Zudem zeigt die Analyse, dass Video- und Live-Formate auf dem Vormarsch sind.
pr-journal.de >>

3. +++ Etats +++
Der weltweit aktive Anbieter von frischem Obst sowie Konserven-Früchten Del Monte Foods hat seinen Europa-Etat nach einem internationalen Pitch an die Agentur Herezie Group mit Sitz in Paris vergeben.
new-business.de >>

Antoni Jellyhouse baut seine Zusammenarbeit mit Katjes Fassin weiter aus: Ab sofort betreut die Kreativagentur auch die Marke Bübchen, ihres Zeichens Marktführer im Segment Kids Care.
horizont.net >>

Nach einer europaweiten Ausschreibung setzt die Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Referat Landesmarketing setzt auch weiterhin auf A&B One für die Durchführung und Weiterentwicklung der Landesmarketingkampagne „MV tut gut.“. gpra.de >>

Deloitte-Studie zur Mediennutzung, Personalien, OMR: Digital Masterclasses Extended zusammengefasst und als Video

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. In Sachen Mediennutzung wirkt die Coronapandemie wie ein Katalysator: Digitale, qualitativ hochwertige Inhalte werden stärker genutzt und zugleich beschleunigt sich der Rückgang bei traditionellen Medienangeboten. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Deloitte.
deloitte.com >> via new-business.de >>

2. +++ Personalien +++
Dr. Regina Greck wird zum 1. September neue Pressesprecherin von Bischof Gregor Maria Hanke. Zugleich übernimmt sie die Leitung der Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt.
bistum-eichstaett.de >>

Die Interhyp Gruppe mit Sitz in München hat Silke Bonarius zum Managing Director Corporate Communications berufen.
prreport.de >>

Michael Maier legt nach acht Monaten das Amt als Vorsitzender der Geschäfts­führung des Berliner Verlags nieder. Er bleibt jedoch Herausgeber der Berliner Zeitung.
manager-magazin.de >>

3. Video-Tipp: Nach der Nach der OMR20-Absage haben die Online Marketing Rockstars das beliebte Masterclass-Format digitalisiert. Eine kostenlose Zusammenfassung samt Video-Aufzeichnung gibt’s jetzt im Netz. Mit dabei sind Themen wie „Digitales Marketing im Handel“, „Mit Superhelden zum Erfolg auf Linkedin“ oder „Sprichst Du die Sprache Deiner Zielgruppe?“.
omr.com >>

Rezo startet Analyse-Plattform für Influencer-Reichweiten, Coronapandemie beschleunigt digitale Kommunikationsstrategien, wie man einen Newsroom steuert

Foto: © Fotolia/vladans

1. YouTuber Rezo hat ein eigenes Social-Analytics-Tool gebaut. Vor dem offiziellen Start von Nindo, einer Analyse-Plattform für Influencer-Reichweiten, gibt’s hier einen Einblick in die wichtigsten Funktionen:
omr.com >>

2. COVID-19 brachte die digitalen Kommunikationsstrategien von Unternehmen um durchschnittlich 6 Jahre voran: Omnichannel-Kommunikation gewinnt neue Bedeutung – 92 % der Befragten geben an, dass ihre Organisation wahrscheinlich die Anzahl ihrer digitalen Kommunikationskanäle erhöhen wird, jetzt wo die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Das zeigt eine globale Studie der Cloud-Kommunikationsplattform Twilio.
onetoone.de >>

3. Im Newsroom gilt die/der CvD als unverzichtbare/r LenkerIn, KapitänIn und AlleskönnerIn. Warum das so ist und wer für den Job geeignet ist, erklären die KollegInnen vom PR Report.
prreport.de >>

Meinungsredakteurin Bari Weiss verlässt die NYT, Diversity-Studie von truffls, #abschlussfeier2020

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. „Twitter steht nicht im Impressum der ‚New York Times‘. Aber Twitter ist ihr ultimativer Redakteur geworden.“ Bari Weiss, bisher konservative Stimme im Meinungsressort der New York Times, verlässt das Blatt nach rund drei Jahren. In ihrem Rücktrittsschreiben wirft sie der NYT u.a. Selbstzensur vor.
bariweiss.com >>; spiegel.de >>; sueddeutsche.de >>

2. Zwei Drittel der deutschen ArbeitnehmerInnen ist es wichtig, welche Haltung ihr Unternehmen zu Diversity-Fragen hat. Vor allem junge MitarbeiterInnen zwischen 18 und 29 Jahren achten mit einem überdurchschnittlichen Anteil von 74% darauf. Das zeigt eine Studie, für die das Berliner Start-up Truffls bundesweit 1.000 Berufstätige befragte.
onetoone.de >>

3. Bundespräsident Steinmeier richtet für alle SchulabgängerInnen, die unter Corona-Bedingungen ihren Abschluss gemacht haben, eine digitale Abschlussfeier aus – mit Video-Grüßen von über 70 Prominenten aus Kultur, Sport, Gesellschaft und Politik.
abschlussfeier-2020.de >> via tagesspiegel.de >>

Offizielle Musikvideos auf Facebook, Mitgliederumfrage des PRVA, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. In den USA will Facebook ab 1. August 2020 offiziell lizenzierte Musikvideos veröffentlichen. Bis zu diesem Tag haben KünstlerInnen die Möglichkeit, ihre eigenen Seiten anzulegen und zu gestalten. Passiert das nicht, legt Facebook automatisch einen Kanal an, auf dem in Zukunft alle Stücke und Clips landen, die zu den entsprechenden Musikern gehören. Eine neue Funktion soll dem Social Network den direkten Upload neuer Tracks sowie das Erstellen von Performance Insights zu diesen erlauben.
techcrunch.com >>; onlinemarketing.de >>

2. Zwei Drittel der Mitglieder des Public Relations Verbandes Austria (PRVA) rechnen aufgrund der Corona-Pandemie mit Umsatzeinbußen. Die Situation der Branche ist laut Verbandschefin Julia Wippersberg branchenabhängig unterschiedlich. prreport.de >>

3. +++ Personalien +++
Frank Brandmaier ist neuer Leiter der Unternehmenskommunikation beim Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter CTS Eventim.
pr-journal.de >>

Beim US-amerikanischen Spezialchemiekonzern Dupont mit Deutschland-Zentrale in Neu-Isenburg ist Jo Klein zum Leiter Global Business Communications im Geschäftsbereich Transportation & Industrial aufgestiegen.
prreport.de >>

Christian Bodden hat in Düsseldorf die Strategieberatung „Frey von Schnack“ mit dem Schwerpunkt Employee Engagement gegründet. Die Beratung will Unternehmen dabei unterstützen, Arbeitswelten zu gestalten, in denen sich MitarbeiteInnen für den Unternehmenserfolg einbringen wollen. Bodden war in den vergangenen dreieinhalb Jahren als Director bei Hill+Knowlton Strategiesfür den Bereich Employee Engagement und Change verantwortlich.
linkedin.com >>

LinkedIn-Umfrage zu Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, Zehn-Punkte-Papier der SZ, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Trotz Herausforderungen durch Corona blicken Marketer optimistisch auf das „New Normal“. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle LinkedIn-Umfrage unter 300 Marketingverantwortlichen zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und den Konsequenzen für ihre Arbeit, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Zu den größten Herausforderungen der kommenden Monate zählen viele Marketer die inhaltliche Ausrichtung von Botschaften auf die aktuelle Situation sowie notwendig gewordene Budgetumschichtungen.
onetoone.de >>

2. Lesetipp: Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung hat ihr Selbstverständnis in ein Zehn-Punkte-Papier gefasst. Es soll in der digitalen Transformation als Kompass dienen.
projekte.sueddeutsche.de >>

3. +++ Etats +++
Leagas Delaney wird Leadagentur der DKMS. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte sich die Hamburger Agentur gegen die Konkurrenz durchsetzen.
wuv.de >>

Die Virtual Network Consult AG will durch eine effektive PR- und Kommunikationsarbeit ihre Sichtbarkeit im Markt, in klassischen und in sozialen Medien deutlich ausbauen. Dafür hat sich VNC Unterstützung von der Münchener Kommunikationsagentur PR-COM geholt. (per Mail)

HDI will seine Vertriebs- und Markenmaßnahmen in den sozialen Netzwerken stärker verknüpfen und ausbauen. Dafür holte sich der Versicherer Anfang des Jahres 2020 die Düsseldorfer 744 Werbeagentur ins Boot.
new-business.de >>