Newsletter

Deutsche Messe gründet mit Partnern das Kreativnetzwerk „MEDIA FACTORY”

Aus Messe wird Message: Deutsche Messe gründet mit 15 Partnern das Kreativnetzwerk „MEDIA FACTORY“ als Full-Service-Dienstleistungsanbieter für digitalen Content und digitale Kommunikation.

Die Deutsche Messe hat eine Kooperation zur Entwicklung, Durchführung und Vermarktung digirealer Veranstaltungskonzepte geschlossen. Zehn Agenturen der tagg-s Agenturgruppe, Dassault Systèmes 3DExcite GmbH und weitere Partner bilden mit der Deutsche Messe AG und der Deutsche Messe Technology Academy ein Netzwerk. Mit diesem Zusammenschluss steht Wirtschaftsunternehmen der erste Full-Service-Dienstleistungsanbieter für digitalen Content mit Industriefokus zur Verfügung. Die Kundenaufträge werden im Gebäude der MEDIA FACTORY auf dem Messegelände in Hannover in zwölf Studios und Co-Working-Spaces produziert. Unter der Dachmarke MEDIA FACTORY arbeiten Teams aus 15 Spezialanbietern und der Deutschen Messe für Markenpräsentationen und digitale Produktpräsentation sowie Veranstaltungskonzepte und bündeln ihre Kompetenzen.

Gemeinsam planen, konzipieren, produzieren und präsentieren sie an 365 Tagen digitalen Content im Internet. Als Team bilden diese 15 Spezialisten einen Kreativ-Hub und sind sowohl einzeln als auch als Gruppe buchbar – je nach Wunsch, Anforderung und Ziel des Kunden. Das Portfolio reicht dabei von der Planung und Konzeption digitalen Contents über die Produktion in eigenen Studios bis hin zur zielgruppengerechten Aussteuerung und Präsentation sowie des anschließenden Trackings. Das gesamte Angebot kann sowohl in kleinen Einzelmaßnahmen gebucht werden als auch als Komplettpaket.

Die Kompetenzen aller Mitarbeitenden sind dabei so vielfältig und hoch spezialisiert wie die Möglichkeiten und Herausforderungen der digitalen Welt. So sind beispielsweise VideoproducerInnen, GrafikdienstleisterInnen und ModeratorInnen ebenso Teil des Teams wie auch BloggerInnen, XR-DienstleisterInnen und Social-Media-Agenturen. Die MEDIA FACTORY ist der auftragsbezogene Co-Working Ort und Sitz der DienstleisterInnen. Beispiele für Content-Dienstleistungen reichen von der Sprecherakquisition über die Moderation bis hin zur inhaltlichen Ausarbeitung eines Events sowie der Erstellung eines Storyboards.

Quelle: PM Deutsche Messe