Newsletter

dapr.zertifizierung für Bayer 04 Leverkusen, Deutsche Börse, 3K, navos und zeron

Die Volontariats- und Traineeprogramme im Bereich Kommunikation von Bayer 04 Leverkusen und der Gruppe Deutsche Börse sowie der Agenturen 3K, navos und zeron haben die dapr.zertifizierung erhalten. Die fünf Einstiegsangebote für den Kommunikationsnachwuchs konnten den Zertifizierungsprozess der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) erfolgreich durchlaufen. Sie tragen fortan das Siegel dapr.zertifiziert und stehen so für eine hochwertige Ausbildung, die sämtliche inhaltliche wie organisatorische dapr-Standards erfüllt.

„Hochschulabsolvent*innen sind aktuell mit einer Vielzahl an offenen Stellen im Kommunikationsbereich konfrontiert. Die Verunsicherung ist groß, bei welchen Arbeitgeber*innen sie einen guten Einstieg finden, wie zahlreiche Gespräche zeigen. Das Qualitätssiegel dapr.zertifiziert bietet ihnen klare Orientierung auf der Suche nach einem fairen wie fördernden Volontariat oder Traineeship“, sagt dapr-Geschäftsführer Nils Hille.

Holger Tromp, Kommunikationsdirektor bei der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, sieht das Volontariat in der Kommunikation als Chance für beide Seiten: „Im dynamischen und emotionalen Umfeld des Profifußballs bieten wir eine umfassende und spannende Ausbildung. Wir legen den Fokus dabei sowohl auf die herkömmlichen und analogen als auch auf die sich stetig weiterentwickelnden, global ausstrahlenden digitalen Medien.“ Auch die Gruppe Deutsche Börse trägt mit ihrem Volontariat im Team von Ingrid M. Haas, Managing Director Group Communications & Marketing, zu einer umfassenden Ausbildung bei. „Mit der dapr.zertifizierung zeigen wir als globaler Technologiekonzern und Börsenbetreiber, dass die Ausbildung bei uns einem anspruchsvollen Standard entspricht – der im Übrigen branchenweit zum Maßstab werden sollte“, so Haas.

Nachwuchskräften eine zielgerichtete Ausbildung ermöglichen, die „im Anschluss vielfältige berufliche Chancen eröffnet“, hierfür setzt sich Ruth Bastuck, Gründerin und Geschäftsführerin der 3K Agentur für Kommunikation GmbH, ein. „Die dapr.zertifizierung ist ein hochwertiges und unabhängiges Qualitätssiegel, das unseren hohen Ausbildungsstandard bestätigt und uns weiter anspornt“, sagt Bastuck. Dies unterstreicht auch Charlotte Holzum, geschäftsführende Gesellschafterin von navos – Public Dialogue Consultants GmbH: „Die dapr.zertifizierung finden wir wichtig, da wir hier als Branche unserer gemeinsamen Verantwortung nachkommen können und unseren Nachwuchs bestmöglich nach gemeinsamen Standards ausbilden.“ Vivian Stürmann, Geschäftsführerin und Gründerin der Düsseldorfer Agentur zeron GmbH, setzt ebenfalls auf eine hochwertige Ausbildung: „Mit der dapr.zertifizierung wollen wir zeigen, dass wir unseren Auftrag sehr ernst nehmen. Dazu zählt nicht nur ein intensives Training on the job, sondern auch die Vermittlung von theoretischen und praktischen Backgrounds.“

Detaillierte Informationen zur dapr.zertifizierung sowie zu allen bereits zertifizierten Volontariats- und Traineeprogrammen finden sich unter dapr.de/zertifizierung >>

Quelle: PM dapr