Newsletter

Xing, Glassdoor-Analyse, Influencer Marketing

Foto: © Fotolia/nyul

Foto: © Fotolia/nyul

1. Mit Business-Seiten will Xing besonders kleine und mittelständische Unternehmen bei der Leadgenerierung unterstützen. Auf diesen Seiten stehen die Darstellung der eigenen Produkte, Dienstleistungen oder auch einzelner Marken im Mittelpunkt. Auch der direkte Dialog mit potenziellen KundInnen und Interessenten ist möglich. Wie man eine solche Seite anlegt, zeigt das Team von t3n.
xing.com >>; t3n.de >>

2. Laut Analyse der Job- und Karriereplattform Glassdoor sind SAP, adidas und Bosch die Top 3 im Ranking der besten Arbeitgeber Deutschlands. Ausgewertet wurden mehr als 2,1 Millionen Bewertungen, die ArbeitnehmerInnen zwischen Anfang November 2015 und Ende Oktober 2016 auf der Plattform abgegeben haben. „Die beliebtesten Arbeitgeber werden ausschließlich von authentischen Stimmen ausgesucht, nämlich von denjenigen, die das Unternehmen am besten kennen – den Mitarbeitern“, so Robert Hohman, CEO und Mitbegründer von Glassdoor.
glassdoor.de >>; horizont.net >>

3. Was Marketer in Sachen Influencer Marketing von bebe und Garnier lernen können, erläutert Yougov-Chef Holger Geißler. Dafür wurden die YouTube-Kanäle #ungeschminkt (bebe Young Care) und Garnier Deutschland unter die Lupe genommen. Dabei wird deutlich: „Bebe featured die YouTuberinnen, Garnier das Produkt“. „Am Ende sind es nicht nur die richtigen YouTuber, auch die Geschichten müssen passen“, resümiert Holger Geißler.
horizont.net >>