Newsletter

Wettrennen gegen die Zeit: Bei Opel Motorsport steht die Geschwindigkeit im Vordergrund

copyright-opel-motorsport

Dank der vergleichsweise breiten Pisten ist die S-DMV Thüringen Rallye eine der schnellsten Rallyes 2015. Im Kampf um den Titel im ADAC Opel Rallye Cup 2015 vertrauen die Fahrer auf technische Höchstleistungen ihrer Opel ADAM. Opel wiederum vertraut bei der medialen Auswertung der Rennen auf Landau Media. Auch hier greift wie im Motorsport die Mensch-Maschine-Kombination perfekt ineinander. Rechercheure durchforsten Print- und Onlinemedien nach relevanten Artikeln. Die Meldungen werden mit Mediadaten aus der hauseigenen Datenbank angereichert und in das Online-AnalysePortal von Landau Media eingespeist. Dies wird von der Analyseabteilung betreut und ist im Corporate Design von Opel aufgebaut. So hat die Abteilung Motorsport jederzeit Zugriff auf die Medienresonanz und kann in Windeseile Grafiken exportieren und Reportings für die Geschäftsführung erstellen. Allerdings erst, nachdem der letzte Fahrer das Ziel erreicht hat.

Dann beginnt Katharina Mauer, Projektmanagerin Motorsport, mit der Auswertung: „Dank der Landau Media Analyse fällt es uns leichter zu erkennen, welche medialen Wert wir bereits mit der ganz ‚natürlichen‘ Kommunikation unserer Fahrer und Teams erreichen. Zudem können wir analysieren, wie die eigene Motorsport Kommunikation funktioniert, um dort noch zielgerichteter vorgehen zu können. Das AnalysePortal bietet uns zudem einen schnellen und einfachen Überblick über die jeweiligen Kommunikations-Kanäle, wodurch wir viel stärker nachvollziehen können, wo die Kommunikation über unser Engagement stattfindet.“

Die Rallye am 15. Mai lieferte Zuschauern wie Reportern Höchstspannung. Der Belgier Yannick Neuville, der das letzte Rennen gewann, schied aufgrund eines Unfalls aus. Julius Tannert übernahm vom Start weg die Führung und brachte seinen ADAM schnell und zielsicher über die Strecke. Um nachzulesen, wie die Presse über Tannert berichtete, kann im AnalysePortal nach „Tannert“ gesucht werden und der Berichtszeitraum auf den Mai eingeschränkt werden. So titelte die Freie Presse Zwickau am 18. Mai „Tannert gewinnt Thüringen-Krimi“ und generierte eine Reichweite von 47.307 potenziellen Lesern mit einem Anzeigenäquivalenzwert von 833 Euro.

Opel3_300DPI

Zum Vergrößern anklicken

Noch schneller als Printmedien sind natürlich Social Media. Fahrerin Melanie Schulz freut sich bereits am 16. Mai auf ihrem Instagram-Account: „Wir haben unser Ziel bei der Rallye Thüringen erreicht. Sind nach einsetzenden Regen froh den ADAM heile im Parc ferme abzustellen zu können.“ Innerhalb kürzester Zeit haben 59 Fans „Gefällt mir“ geklickt und der Post fließt in das Kommunikationscontrolling ein.

Das Portal zeigt auch die Top-Autoren. Neben Opel selber fällt hier im Mai „Jeff Healey“ auf, der Artikel auf den Blogs von Opel, Ampera, Astra und Insignia enthusiastisch kommentierte. „Ich freue mich einfach riesig, wieder mehr Opel-Fahrzeuge auf den Rennstrecken zu sehen (der Rallye-ADAM ist ja auch sehr erfolgreich), und der rasende Fuchsschwanz zaubert mir einfach nur ein riesen Grinsen ins Gesicht!“

Opel Motorsport Direktor Jörg Schrott lobt die Zusammenarbeit mit Landau Media: „Im Motorsport sind Schnelligkeit und Präzision Trumpf. Beides sind Ansprüche, die wir auch an einen Partner für die Medienanalyse stellen. Landau Media erfüllt diese Ansprüche sehr gut, von daher passt das perfekt.“

Wir freuen uns riesig, die Opel Motorsport-Saison hautnah miterleben zu dürfen!

BrittaLefarth_grau_150x150pxÜber die Autorin: Britta Lefarth ist Analyseberaterin und Projektmanagerin Medienanalysen bei Landau Media, mit dem Schwerpunkt Social Media. Seit 2013 leitet sie das Analyse-Team am Standort Stuttgart, wo sie bereits zuvor für den Anbieter Infopaq tätig war. Kontakt: lefarth@landaumedia.de

Sind Sie schon dabei?

9.000 Profis lesen bereits unseren medienrot-Newsletter. Wenn auch Sie unseren 14-tägigen, kostenlosen Branchenüberblick nicht verpassen wollen, dann senden Sie uns gern eine formlose E-Mail an abo@medienrot.de und wir nehmen Ihre Adresse in unseren Verteiler auf.