Newsletter

Werbung bei YouTube, Facebook Newsfeed in der Analyse, digitale Transformation

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. YouTube will stärker einschränken, welche Kanäle Werbung abspielen dürfen: Ab 20. Februar sind 4.000 Stunden Sehdauer in den letzten zwölf Monaten sein sowie mindestens 1.000 AbonnentInnen Voraussetzung, sonst kann keine Werbung geschaltet werden.
theverge.com >>; wired.de >>

2. Lesetipp: Journalist und Blogger Martin Giesler analysiert die Gründe für den Umbau des Facebook Newsfeeds und zeigt Risiken und Chancen für Publisher und die Gesellschaft auf. So rät er u.a. BetreiberInnen von Fanpages dazu, „die Nutzer direkt darüber zu informieren, dass sie, wenn sie die „See First Option“ auf der Fanpage auswählen, auch weiterhin alles zu sehen bekommen, was der Inhalteanbieter postet – unabhängig vom News Feed Umbau.“
martingiesler.de >>

3. komm.passion-CEO Prof. Dr. Alexander Güttler stellt fünf Thesen auf, warum digitale Transformation für Unternehmen 2018 eines der zentralen Themen wird – und welche Auswirkungen das für JournalistInnen und KommunikationsberaterInnen hat.
komm-passion.de >>