Newsletter

Storytelling im Rahmen von Facebook-Anzeigen, SoMe in der Messekommunikation, Blogs als Zentrale für den Reputationsaufbau.

1. „[… S]spannende Inhalte tragen zu einer nachhaltigen Kundengewinnung bei.“ So lautet das Fazit aus einem Test, den die US-amerikanischen Social Media Technology Agentur Adaptly für die Mode- und Lifestyle Website Refinery29 durchführte. Dabei wurden die Anmeldezahlen für den Refinery29-Newsletter nach zwei unterschiedlichen Kampagnen – eine mit klassischen Call-to-Action-Anzeigen, eine mit drei aufeinanderfolgenden Anzeigen, die eine kleine Geschichte erzählten – verglichen. Im Ergebnis hatten die Storytelling-Anzeigen eine größere Wirkung auf die KundInnen. Fazit: „Wer aber dem Storytelling mehr Platz in den Anzeigen einräumt, könnte durchaus mehr Erfolg verbuchen.“
goldmedia-marketing.com >>

2. Soziale Medien spielen bisher in der Messekommunikation kaum eine Rolle. Zu diesem Schluss kam eine Umfrage der Marketinginitiative „Mehr Möglich Machen“ in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius im Rahmen derer rund 200 kleine und mittelständische Unternehmen befragt wurden. Nicht einmal die Hälfte der Befragten setzt diese Kanäle aktiv zur Messekommunikation ein.
prreport.de >>

3. Blogs haben sich inzwischen als Medium etabliert. Und sie eigenen sich hervorragend als „Zentrale für den Reputationsaufbau“, betont Christian Müller und gibt Tipps zu Konzept und multimedialer Gestaltung.
karrierebibel.de >>