Newsletter

Serviceplan + Nayoki, Medienstudie Coporate Publishing, Sponsoring als Marketinginstrument

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Deutschlands größte inhabergeführte Agentur-Gruppe Serviceplan strebt Joint-Venture mit der Münchener Online-Marketing-Agentur Nayoki an, die u.a. Kaspersky Lab, GfK, Deutschland Card, Seidensticker oder die Adler Modemärkte zu ihren Kunden zählt. Das Vorhaben ist bereits beim Bundeskartellamt angemeldet.
new-business.de >>

2. Im Rahmen einer Medienstudie des Schweizer Gottlieb-Duttweiler-Instituts (GDI) haben die ForscherInnen fünf Leitlinien entwickelt, an denen sich Unternehmen in Sachen Corporate Publishing orientieren sollten:
– Gespräche sind wichtiger als Botschaften.
– Vernetzung ist wichtiger als Content-Generierung.
– Information wird Teil des Verkaufsangebots.
– Die Informationskonkurrenz dominieren
– Mehr Content für weniger Leute
cpmonitor.de >>

3. Sponsoring als Marketinginstrument: „Damit die Sponsoring-Aktivität zur gewünschten Außenwirkung führt, müssen Mitarbeiter aus der Unternehmenskommunikation, Content-Marketer und Agenturen an einem Strang ziehen“, betont Springer-Autorin Johanna Leitherer. Dabei seien Unternehmen gut beraten, laufend zu kontrollieren, ob die Förderaktivitäten tatsächlich zum Ziel führen.
springerprofessional.de >>