Newsletter

Serviceplan, Auslaufmodell SMS, YouTube und Twitch

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die Münchener Agenturgruppe Serviceplan eröffnet in New York ein Haus der Kommunikation. Unter dem Dach des Standorts sind die Werbeagentur Serviceplan, die Mediaagentur ModCo Mediaplus sowie die Digitalagentur T3 vereint. Der Standort startet mit 65 MitarbeiterInnen unter der Führung von Stefan Schütte, Nick Johnson, Jay Benjamin und Nick Chapman.
wuv.de >>; turi2.de >> (Video)

2. 2017 wurden nur laut Bundesnetzagentur noch rund zehn Milliarden SMS verschickt – 2012 waren es noch fast 60 Milliarden Kurznachrichten. Grund für den Rückgang sei die Verbreitung von kostenlosen Messengerdiensten wie WhatsApp oder iMessage. Aufwärts geht’s bei der mobilen Datennutzung – im vergangenen Jahr wurden rund 1,4 Milliarden Gigabyte an Daten über die Mobilfunknetze übertragen.
spiegel.de >>

3. YouTube und Twitch sind beides Videoplattformen, doch damit hören die Gemeinsamkeiten schon auf. Für Oliver Schrott Kommunikation erklärt Benjamin Brückner die Unterschiede und zeigt, wie sich beide Netzwerke für die Verbreitung von Unternehmensbotschaften eignen. Sein fazit: „YouTube und Twitch unterscheiden sich primär in der Art des Video-Contents, der Nutzung sowie der Zielgruppe. Während auf YouTube alle Themen und Formate ihren Platz finden, richtet Twitch sich klar an junge Gamingfans.“
osk.de >>