Newsletter

Sascha Pallenberg, Crowdsourcing bei der GLS, Emoticons

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

1. Digitalexperte und Blogger Sascha Pallenberg wechselt zu Daimler und wird Teil eines neuen Redaktionsteams, das in der Unternehmenskommunikation aufgebaut wird. Der Autobauer will künftig verstärkt auf eigene Medien setzen. Erst im Oktober hatte Mercedes Benz die Gründung einer Content-Marketing-Einheit namens „Looping Group“ und unter der Leitung von Ex-Stern-Chefredakteur Dominik Wichmann bekannt gegeben (wir berichteten).
prreport.de >>

2. Die Bochumer GLS-Bank habe „jetzt eine Crowdfunding-Plattform gegründet, die im März 2017 an den Start gehen soll“, heißt es bei der WirtschaftsWoche. Darüber sollen AnlegerInnen „nachhaltige, innovative Projekte der Realwirtschaft unterstützen“ können, erläutert Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Gemeinschaftsbank.
wiwo.de >>

3. Was es beim Einsatz von Emoticons in der PR-Arbeit zu beachten gilt, erklären Michaela Koch und Alexander Karst von Die Bildbeschaffer GmbH. Dabei gehen sie auf das Thema Urheberrecht ein und betonen noch einmal, dass man beim Einsatz von Emoticons nicht vergessen sollte, dass sie durchaus unterschiedlich interpretiert werden können.
pressesprecher.com >>