Newsletter

PR als Ergänzung zum Content Marketing, Nachrichtenwerte bei Facebook, die SoMe-Strategie der Bundeswehr.

1. Im Rahmen des Content Marketing werden immer größere Budgets für die unternehmenseigenen Kanäle bereitgestellt. Mittels Owned Media soll die Bekanntheit der Marke / des Unternehmens gestärkt werden. „Die Arbeit mit den sogenannten Earned Media stellt eine wesentliche Ergänzung dar“, findet Anja Beckmann und erklärt, welchen Beitrag die PR dabei leisten kann.
pr-agentur-blog.de >>

2. Der Nachrichtenwert entscheidet, ob und wie Informationen von der Zielgruppe wahrgenommen werden. Nicolas Scheidtweiler sieht die Möglichkeit, den Nachrichtenwert als Modell in die Social Media zu integrieren und benennt die fünf wichtigsten Nachrichtenwerte für Facebook: Prominenz, Emotion, Einfachheit, Nähe und Relevanz sowie Persönlichkeit.
scheidtweiler-pr.de >>

3. Immer häufiger sind auch Behörden im Social Web unterwegs – und haben es dabei nicht immer leicht. Im Interview gewährt Marco Jahn, Social Media Manager der Bundeswehr, Einblicke in seine Arbeit. Er zeigt, wie eine Behörde im Social Web aufgestellt sein muss, und welche Ziele dabei verfolgt werden.
futurebiz.de >>