Newsletter

Der Waschzettel – PR in der Musikindustrie

Man sagt Künstlern gerne nach, dass sie exaltiert und abgehoben sind. Und Plattenfirmen, dass sie ihre Künstler schonungslos verheizen. Die Wahrheit liegt meist irgendwo dazwischen. Wie beide Seiten sich zumindest bei den sogenannten „Waschzetteln“, dem Informationsmaterial über Künstler und ihre Musik, zusammenraufen können, erklärt die freie Autorin Jasmin Kreulitsch. Sie hat selbst schon für Universal Music und freie Musiker solche „Waschzettel“ verfasst. Wie diese bei Journalisten auch noch gut ankommen, verraten ihre zehn Tipps.

Die gute Veranstaltung, Teil 7

Der richtige Zeitpunkt – in Teil 7 ihrer Serie erklärt Thea Wulff, Head of Human Resources Developemt bei der GrundyUFA und Communication Officer bei Stargate Germany, wie Sie wirklich wichtige Gäste auf ihrer Veranstaltung begrüßen dürfen.

Mobile Update: Second Screen – oder wie Fernsehen vom Sende- zum Dialogmedium werden könnte.

Mobile Update ist der monatliche Rückblick von Florian Treiß, Gründer des Fachdienstes mobilbranche.de. In dieser Ausgabe widmet sich Treiß der möglichen Zukunft des Fernsehens. Immer mehr Zuschauer nutzen parallel zum Fernsehprogramm ihr Smartphone oder Tablet. Dadurch wird das Mobilgerät zum zweiten Bildschirm, zum „Second Screen“. Das bringt neue Chancen sowohl fürs TV-Programm und verändert womöglich das gesamte Medium.