Newsletter

Online-Influencer, digitale Transformation, Aldi Süd

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Online-Influencer können einen großen Einfluss darauf haben, wie VerbraucherInnen eine Marke wahrnehmen, mit ihr interagieren und sie nutzen. Der Marktwert wird entsprechend auf zehn Mrd. US-Dollar bis 2020 geschätzt. Laut des Internationalen Public Relations Netzwerks IPRN sollten BloggerInnen und InfluencerInnen in den weltweiten PR-Plänen einen festen Platz einnehmen.
pr-journal.de >>; onetoone.de >>

2. Einer Studie der Digitalberatung Etventure zufolge sehen sich deutsche Großunternehmen bei der digitalen Transformation bestens aufgestellt und betrachten Google und Amazon nicht als Wettbewerber – hinken bei der Umsetzung aber stark hinterher. Eine verzerrte Wahrnehmung, die gefährlich werden könnte. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag von Microsoft zeigt zudem: Unternehmen in Deutschland binden ihre MitarbeiterInnen bei der Gestaltung der digitalen Transformation kaum ein.
etventure.de >>; onetoone.de >> (Etventure); t3n.de >> (Microsoft)

3. Aldi Süd startet die Content-Plattform aldi-inspiriert.de. Die LeserInnen bekommen dort Beiträge von Agenturen und BloggerInnen zu Themen wie Essen und Trinken, Garten oder Fitness geboten. „Aldi Süd arbeitet für die Content-Erstellung mit verschiedenen Bloggern und Agenturen zusammen, Track ist unter anderem für die technische Bereitstellung und Instandhaltung der Seite sowie die strategische Weiterentwicklung der Plattform zuständig“, so eine Sprecherin.
absatzwirtschaft.de >>