Newsletter

Olaf Glaeseker, Xing, Storytelling

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Burda verpflichtet Olaf Glaeseker, den früheren Sprecher von Bundespräsident Christian Wulff, als Chef-Lobbyisten. Dort soll er als Director Public Affairs ab 1. Juli 2017 Beziehungen zur Politik knüpfen. Glaeseker kommt vom Modeunternehmen New Yorker, wo er die Konzernkommunikation leitete.
handelsblatt.com >>; turi2.de >>

2. Wie Horizont berichtet, will das Businessnetzwerk Xing Bezahlinhalte von Verlagen über seine Plattform verkaufen. das Angebot soll sowohl Einzeltexte als auch Artikel-Bundles umfassen: „Partnerverlage können von ihnen ausgewählte Paywall-, E-Paper- oder Print-Texte über eine Schnittstelle direkt ins Xing-CMS kopieren und daraus Artikelpakete zusammenstellen, labeln und bepreisen (Monatsabo). Zusätzlich stehen diese Texte für den Einzelverkauf zur Verfügung“, schreibt Roland Pimpl. Bei Verkäufen behält Xing 30 Prozent Provision ein. In der Testphase sind u.a. die Welt, die Fachblätter Produktion und Deutsche Verkehrszeitung sowie Videos der ZEIT Akademie dabei.
horizont.net >>

3. „Menschen brauchen Meta-Geschichten“, attestiert PR-Experte Dr. Götz-Dietrich Opitz. Diesen sollen „als wirksamer Kitt das Gemeinsame [der auseinanderdriftenden Storys der Gegenwart] betonen“, so Opitz. Und Linda Schlüter-Mierke, Marketing Manager bei Cewe-Print.de, wie Unternehmen ihre Zielgruppen mit Storytelling begeistern können.
pr-journal.de >> (Dr. Götz-Dietrich Opitz); onetoone.de >> (Linda Schlüter-Mierke)