Newsletter

Netze, Netzwerke, Netzwerken – ein analoger Abend digital erzählt


Podcasting birgt zahllose Möglichkeiten Inhalte aufzubereiten, die die verschiedene Ebenen der Wahrnehmung verbinden können. Und so widmet sich diese Folge dem groben Begriff des Netzwerkens.

Landau Media lud am 24. April 2018 zum MEDIA TALK MÜNCHEN. Der Netzwerkabend in der bayerischen Landeshauptstadt war überschrieben mit „DIGITAL STATT NEURONAL! Wie wir unser Denken ins Netz verlagern können und warum wir es nicht tun sollten.“ (Das Video zum Talk >>)

Medienmacher Peter Turi und die Herausgeberin der WirtschaftsWoche sowie Professorin für Kommunikationswissenschaften Miriam Meckel diskutierten darüber, wie analoge und digitale Netze das Zusammenspiel von Menschen, Medien und Marken befeuern können.

Ein kurzes Fazit vorab: Netzwerk – das Wort ist so breit in der Begrifflichkeit, dass das Portrait dieses Abends nur Ausschnitte liefern kann.

Wir hoffen trotzdem, dass diese Ausgabe vom medienrot-Podcast für Sie die Essenz des Abends und seiner Protagonistinnen und Protagonisten einfangen und festhalten konnte.

Die Hörfunk-Kollegin Anika Wiesbeck sammelte O-Töne und Stimmen vor Ort ein. Sie zeigen: Die Menschen nehmen einen analogen Netzwerkabend über digitale Vernetzung sehr unterschiedlich wahr. Sie äußern sich zu Fragen des Abends und ihre  Antworten werden wieder digital in Form eines Podcasts ins Netz geschickt. Verrückt – dieses Netz!

Tauchen wir also ein und lauschen Miriam Meckel, Beate Kiep, Uwe Mommert und Peter Turi.

Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>
Download der Folge (ca. 13 MB) als mp3 >>
Die 22. Folge bei Soundcloud anhören >>

Der medienrot-Podcast wird für medienrot.de, das Corporate Blog von Landau Media, und in Staffeln produziert. Inzwischen sind wir in der dritten Staffel angekommen.

Reporterin: Anika Wiesbeck
Redaktion & Produktion: Jens Stoewhase