Newsletter

#20Landau Media: Hier ist Handarbeit gefragt

Susanne Kunkel, Marlies Barnack, Anita Hoffmann (v. l. n. r.)

Landau Media feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Jubiläum – und rund 280 Mitarbeiter feiern kräftig mit. In der Reihe „#20LANDAUMEDIA“ werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und zeigen die Menschen und Teams, ohne die Medienbeobachtung, Pressespiegel-Service und Medienanalysen nicht möglich wären.

Ausschneiden – Aufkleben – Fertig: Im Bereich der Medienverarbeitung ist echte Handarbeit gefragt. Was so einfach klingt, ist wie so häufig doch komplex und anspruchsvoll. Neben der Aufbereitung digitaler Clippings wird hier auch noch zur Schere bzw. zum Schneidelineal gegriffen. Ganz nach dem Motto: „Traditionen muss man leben und gestalten“. Die Medienblatt-Mitarbeiter von Landau Media sorgen für optimal aufbereitete Clippings, welche entweder im Kundenportal MediaAccount zur Verfügung gestellt oder per Post an die Kunden versendet werden.


Bild-Jenny-Nickisch_150x150pxÜber den Autor:
Jenny Nickisch verantwortet PR und Marketing in der Unternehmenskommunikation bei Landau Media. Zuvor war sie für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Social-Media-Beraterin u.a. in Tansania im Einsatz und unterstützte deren Projekte in der Entwicklungshilfe mit Medien- und PR-Arbeit.