Newsletter

Ketchum, FLYERALARM Media, JournalistInnen als PressesprecherInnen

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Ketchum beruft Susanne Kochs, Dr. Michaela Menken und Beatrice Winkler in das Executive Board für Deutschland. Susanne Kochs leitet den Standort München der Agenturgruppe und verantwortet künftig als Chief Client Service Officer die kundenfokussierte Aufstellung der Agentur und Teams in der Gruppe. Dr. Michaela Menken, Head of Research & Analytics, wird als Chief Data and Analytics Officer das Themenfeld Data-based and Predictive Communication für Ketchum in Deutschland weiterentwickeln. Beatrice Winkler schließlich leitet den Bereich Human Resources für die Agentur Ketchum Pleon, Brandzeichen und Emanate. Sie wird zum Chief Human Resource Officer im Executive Board befördert.
kpg-blog.de >>

2. Die Flyeralarm Gruppe, Anbieter für Druckprodukte, Werbeartikel und Marketing-Services, hat ihr Portfolio um Corporate Publishing erweitert. Ein eigenes Team für Inhalte und Layout soll Unternehmen, Institutionen und Vereine bei der Erstellung von Kunden- und Mitarbeitermagazinen sowie weiteren Unternehmenspublikationen wie zum Beispiel Geschäftsberichten unterstützen.
media-channel.flyeralarm.com >>

3. Mittendrin statt nur dabei – JournalistInnen als PressesprecherInnen: Solche Seitenwechsel sind nichts Neues, weiß Daniel Bouhs. „Die Aura der Mächtigen – nicht nur als Journalist gelegentlich dabei sein, sondern als Sprecher immer mittendrin: Das ist zweifellos eine Motivation für Seitenwechsel in die politische Sphäre“, so Bouhs. Auch die geregelte Beschäftigung statt freier Arbeit werde – hinter den Kulissen – als Motivation für den Seitenwechsel genannt.
deutschlandfunk.de >>