Newsletter

European Communication Monitor 2017, RCKT Next, Employer Branding

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Dem European Communication Monitor 2017 zufolge wächst der Einfluss der Unternehmenskommunikation auf gesellschaftliche Debatten. Außerdem bestätigt die jährliche, von Professor Dr. Ansgar Zerfaß geleitete Studie den Trend zur Visualisierung in Marketing und PR und zeigt eine kritische Haltung, teils sogar eine Ahnungslosigkeit der Kommunikationsbranche beim Thema Social Bots.
zerfass.de >>; pr-journal.de >>

2. Unter dem Namen RCKT Next bündelt die Berliner Digitalagentur RCKT alle ihre Beratungsdienstleistungen in einer Unit. Die Einheit will ihren Kunden Innovationskompetenz vermitteln und ihnen helfen, die Herausforderungen der Digitalisierung zu gestalten. Gin Wa Poon und Karolin Hewelt leiten das Team mit zunächst zehn Mitarbeitern, das außerdem mit mehr als 40 externen ExpertInnen aus der Start-up-Szene zusammenarbeitet.

horizont.net >>

3. Employer Branding ist kein Prozess, sondern ein Resultat, betont Marcus K. Reif, Chief People Officer bei Kienbaum. „Employer-Branding ist das Ergebnis aus: der wahrgenommenen Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber, der wahrgenommenen Kultur und Führung, den wahrgenommenen Werten und der sozialen Verantwortung sowie Markterfolg, Leuchttürme und Botschafter in Führung, Profession und im Business.“
linkedin.com/pulse >>