Newsletter

Erfolg von Influencer-Marketing-Aktionen, Pinterest als Chance für Unternehmen, VR-Markt

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Wie man Erfolg von Influencer-Marketing-Aktionen messen kann, erklärt Miriam Rupp, Gründerin von Mashup. Ihr Tipp: Zunächst genaue Ziele festlegen. Danach erst die geeigneten Werkzeuge auswählen. Ziele stringent zu messen sei erforderlich, da im Influencer Marketing bereits große Budgets eingesetzt werden und dadurch auch ein monetärer Erfolg erwartet wird, sagt Rupp. Umso wichtiger sei es, den Fokus auf hochwertigen Content zu legen. Unternehmen könnten erhebliche Kosten einsparen, wenn es gelingt, durch diesen Content die Zielgruppe besonders zu begeistern, so die Expertin.
upload-magazin.de >>

2. Wie Unternehmen von Pinterest profitieren können, zeigt Marten Neelsen, Blogger bei Weber Shandwick. So konnte die Plattform durch die Erweiterung des Pinterest Taste Graph im September schon bei Unternehmen punkten. Tests haben gezeigt, dass die Click Through Rate bereits um 50 Prozent gestiegen sei. Außerdem seien die Kosten für einen gekauften Klick um 20 Prozent gefallen. Pinterest will es Unternehmen künftig aber noch einfacher machen. Zielgruppen sollen leichter ausfindig gemacht werden können. Unternehmen sollen außerdem die Möglichkeit erhalten, Themen selbst einzugeben. Diese werden dann mit den bereits vorhandenen Themengebieten vervollständigt.
webershandwick.de

3. Ist VR bereits für den Massenmarkt tauglich? Laut einer Bewertung des kalifornischen Beratungsunternehmens Digital Capital, wird der VR-Markt bis zum Jahr 2020 auf bis dahin jährlich 120 Mrd. US-Dollar ansteigen. „Damit wäre der AR-/VR-Markt in vier Jahren mehr als dreimal so groß wie aktuell der weltweite Kinomarkt, der 2015 rund 38,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt hat“, sagt Jan Trionow, CEO beim österreichischen Telekommunikationskonzern Drei. Bisher sei international die Gaming- und Unterhaltungsbranche besonders stark in VR involviert, meint Axel Dietrich, CEO des VR-Unternehmens vrisch. Insbesondere werde VR-Technologie jedoch bei der Übertragung von Sport- oder Kulturveranstaltungen eingesetzt. Neue Felder tun sich in den Bereichen E-Commerce und Trainings in VR auf, so Dietrich.
horizont.at >>