Newsletter

dfv Conference Group kooperiert mit der re:publica, Deichmann startet Influencer-Club, Facebook und die Medien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. „POP – Power Of People“: Die dfv Conference Group kooperiert mit der re:publica. Erstmals richtet der Frankfurter Konferenzveranstalter in diesem Jahr parallel zur re:publica 2018 am 3. und 4. Mai in Berlin vier „im:pulse 18“-Fachkonferenzen aus. Die halbtägigen Symposien beschäftigen sich mit den Themen „digital food“, „digital retail“, „women in fintech“ und „experience marketing“.
horizont.net >>

2. Deichmann will noch enger mit BloggerInnen und Influencern kooperieren und startet einen eigenen Influencer-Club. „Wir arbeiten schon viele Jahre erfolgreich mit Bloggern und Influencern zusammen. Der DEICHMANN Influencer-Club ist somit eine konsequente Weiterentwicklung unserer bisherigen Zusammenarbeit mit Social-Media-Akteuren. Wir freuen uns auf eine kreative Zusammenarbeit mit vielen interessanten Fashion-Influencern mit einem besonderen Faible für modische Schuhe“, erklärt Unternehmenssprecher Ulrich Effing.
presseportal.de >>

3. Facebook muss gerade Kritik aus vielen Richtungen einstecken – und nimmt nun zum Umgang mit News und Medien Stellung. Nach der Herabstufung der Sichtbarkeit von Verlagsinhalten im Newfeed teilt Facebook nun auch verbal gegen Publisher aus: „Mein Job besteht nicht darin, Verlage glücklich zu machen“, erklärt Campbell Brown, Facebooks Managerin für Medienpartnerschaften, auf einer Konferenz des Techportals re/code. Der Grund: „Menschen kommen nicht wegen der Nachrichten zu Facebook.“
wuv.de >>; meedia.de >>