Newsletter

AXEL SPRINGER im Silicon Valley – Dramaturgie einer PR-Kampagne

Der Konzern AXEL SPRINGER ist für mich das deutsche Medienunternehmen, welches den Wandel vom Großverlag zum digitalen Medienhaus besonders intensiv und bisher auch sehr erfolgreich vorangetrieben hat. Bereits in den 90er Jahren betrieb man in Berlin und Hamburg eine Online-Redaktion. Inzwischen sind die positiven Meldungen über stark steigende Umsätze und Erlöse aus dem digitalen Geschäft des Konzerns fester Bestandteil rund um die Kommunikation der Quartalszahlen.

Vor knapp einem Jahr startete eine besondere Aktion der Führungsspitze der AXEL SPRINGER AG. CEO Mathias Döpfner schickte drei seiner Medienmacher (Kai Diekmann, Peter Würtenberger und Martin Sinner) ins Silicon Valley, um Start-Up-Luft zu schnuppern. In den folgenden Monaten wurde eine Kampagne rund um die Start-Up-Aktivitäten des Unternehmens ausgerollt und mündete aktuell in zwei professionell gemachten Youtube-Videos (Video 1: The Story of Axel Springer’s Famous Garage, Video 2: Axel Springer in Silicon Valley. A journey). Anhand der Recherche im Presseportal des Konzerns und der daraus resultierenden Medienberichterstattung entstand eine Infografik, die ausgewählte Meilensteine der Kampagnenarbeit skizzieren soll.

(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Version der Grafik.)
medienrot Infografik - AXEL SPRINGER im Silicon Valley - Dramaturgie einer PR-Kampagne


Ausgewählte Quellen für die Erstellung der Grafik:

06.06.2012Forschungsprojekt im Silicon Valley – Bild-Chef Diekmann geht in die USA (sueddeutsche.de)

04.10.2012Kai Diekmann holds a speech at Germany Reunification Evening by Axel Springer Silicon Valley Team (youtube.com)

16.10.2012Axel Springer fördert kluge Start-up-Unternehmer (bild.de)

19.01.2013Axel Springer AG beteiligt sich an internationaler Start-up-Konferenz hy! Berlin (axelspringer.de)

11.02.2013Axel Springers Präsenz im Silicon Valley geht mit Neubesetzung in die Verlängerung (axelspringer.de)

11.02.2013Springer startet Accelerator: Plug and Play gibt Start-ups bis zu 50.000 Euro in die Hand (deutsche-startups.de)

18.03.2013Axel Springer auf Start-up-Suche (wuv.de)

15.04.2013Axel Springer’s Plug and Play accelerator partners up with Betahaus (venturevillage.eu)

23.05.2013Mathias Döpfner – „Das Geld wird dem Geist nach Berlin folgen“ (gruenderszene.de)

23.05.2013Philipp Rösler herzt Bild-Chef Kai Diekmann (rp-online.de)

26.05.2013The Story of Axel Springer’s Famous Garage (youtube.com)

26.05.2013Axel Springer in Silicon Valley. A journey (youtube.com)

jst-autorenbildÜber den Autor: Jens Stoewhase ist verantwortlicher Redakteur für medienrot.de und Geschäftsführer der Rabbit Publishing GmbH, die dieses Onlinejournal im Auftrag der Landau Media AG betreibt. Bis Ende 2011 betreute er selbst u.a. die digitalen Aktivitäten zahlreicher kommerzieller Kinder- und Jugendmagazine und YPS. Stoewhase arbeitete vorher jahrelang für den Onlinebereich der TV-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und als Freelancer im Musikbereich und entwickelte Konzepte für digitale Angebote im Entertainmentsegment.